Frage von sarah123466, 105

Wer kann mir helfen beim Thema Schule?

Also habe in den letzten Wochen immer an bestimmten Tagen gefehlt,weil ich wichtige Arzttermine hatte oder Schmerzen hatte( ging um eine sehr schlimme Krankheit ) und da war ich auch im Stress und musste Arbeiten schreiben.

Jetzt gibt es ein Problem: am Montag schreibe ich Spanisch und genau in diesem Fach habe ich sehr oft gefehlt und noch nicht die Themen nachgeholt (wegen den Arztterminen ...  anderen Klausuren und Schmerzen).

Ich bin in der Oberstufe , denkt ihr ich habe ein Recht darauf die Arbeit nicht zu schreiben? Habe nächstes Jahr sowieso kein Spanisch mehr .. Hilfe :(

Antwort
von consulerealqm, 44

Grundsätzlich solltest du dir mal das Schulgesetz deines Bundeslandes anschauen.

Du musst die Arbeit mitschreiben. Wenn du zu viele Fehlzeiten hast und zugleich nicht genügend Prüfungsleistungen abgelegt hast, kann es sein, dass das Fach nicht gewertet wird und dies ein Grund für eine Nicht-Versetzung darstellt.

Frag doch einfach deine Lehrerin/ deinen Lehrer, ob du zum Zeitpunkt des Nachschreibetermins mitschreiben darfst, so erhältst du noch ein wenig mehr Zeit um den Stoff aufzuarbeiten.

Kommentar von sarah123466 ,

Ich muss schon an dem Tag eine andere Klausur nachschreiben :/

Antwort
von SadMelli, 48

Versuche es doch mal deinem Lehrer zu erklären, dann findet ihr sicher eine Lösung. Die Arbeit wird für dich sicher nicht ganz weg fallen, aber vielleicht könnt ihr euch darauf einigen, dass du sie nach ein paar Tagen nachschreibst, damit du länger Zeit hast, alles nachzuholen und zu lernen.

Kommentar von sarah123466 ,

Aber habe eben keine Zeit muss bis nächste Woche noch viele Arbeiten schreiben

Kommentar von SadMelli ,

Naja, wenn du sie gar nicht schreibst, wird das vermutlich mit 6 bewertet. Was Prüfungsstress bzw. Klausurenstress bedeutet, weiß ich allzu gut, aber wenn man krank war, muss man meistens doppelt in den sauren Apfel beißen. Es wird sich sicherlich irgendwann eine Möglichkeit zum Nachschreiben finden. Ansonsten schreibst du an einem Tag eben mal 2 Leistungsnachweise. Ich schreibe manchmal auch mehrere am Tag, weil es anders kaum noch möglich ist. Oder aber du nimmst die 6 hin, wegen nicht erbrachtet Leistung - da musst du mal schauen ob du dir das vom Notendurchschnitt in dem Fach "leisten" kannst. Aber dein Lehrer müsste schon wirklich SEHR verständnisvoll sein, dir diese Arbeit einfach zu erlassen.

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 34


Ich bin in der Oberstufe , denkt ihr ich habe ein Recht darauf die Arbeit nicht zu schreiben?

Ein Recht darauf hast du nicht. In der Oberstufe kann man verlangen, dass du dich bei deinen Mitschülern informierst, was ihr gemacht habt und die Sachen nachholst.

Du kannst jedoch mit der Lehrkraft darüber reden, dass es dir aufgrund der Krankheit bisher kaum möglich was die Sachen aufzuholen. Wenn du Glück hast ist sie/er kullant und du kannst an einem anderen Termin nachschreiben.

Hierrauf kannst du dich aber nicht verlassen, daher würde ich mir die wesentlichen Sachen am Wochenende anschauen. Wenn du die Situation so erklärst wie hier, halte ich es aber für durchaus realistisch dass du an einem anderen Termin schreiben kannst.


Kommentar von sarah123466 ,

Ja aber ein anderer Termin geht nicht , weil ich schon Soviele Klausuren noch schreibe und mich darauf konzentrieren muss!!!:/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community