Frage von Hannah7548, 132

Bitte durchlesen,...keine blöden kommentaer, danke?

zuerst...das ist eine ernstefrage. ich spreche lieber anonym darüber, da es mir auch peinlich ist und ich nicht möchte, dass personen meiner näheren umgebung davon erfahren...ich werde auch abkürzungen verwenden wegen den jüngeren nutzern dieser internetseite...bitte ernst nehmen !

also...im normalen leben bin ich relativ schüchtern und auch nicht gerade die auffälligste..ich bin w und 19 jahre... ich habe jetzt auch nicht unbedingt was mit jungs zu tun...aber abends bin ich ganz anders...ich sitze vor der kamera und ja....online. es macht mir spass und da bin ich halt alles andere als in meinem normalen alltag. ich hatte auch schon abends mit fremden en treffen und auch GV dann. alles übers internet.....sollte ich das lassen und versuchen diese seite mehr oder weniger in meinem alltagsleben anzuwenden? es ist wie ein 2 ich und das macht mich kaputt...ich habe angst, dass das diese persönlichkeit von den nächten irgendwie überhand gewinnt und ich sowas nur noch mache.....

Antwort
von FuHuFu, 31

Da steckt wohl in Dir, was animalisches, wildes, was Du wirklich gerne auslebst, aber Du schämst Dich gegenüber Deinem sozialen Umfeld, das offen zu zeigen. Gegenüber Deinem Umfeld bist Du das schüchterne Mädchen, das keine Männer an sich ranlässt und nachts - wenn Du einsam bist - wirst Du zum Männer vernaschenden Vamp.

Geht da vielleicht was dazwischen? Wenn Du im Alltagsleben auch Männerbekanntschaften oder gar einen festen Freund hättest, kämst Du auch so sexuell auf Deine Kosten und müsstest nicht nachts anonym "die Sau rauslassen".

Das Doppelleben wird Dich auf Dauer kaputt machen. Denn Du musst immer damit rechnen, dass jemand aus dem Nachtleben mal in Deinem Alltagsleben auftaucht, und Du so enttarnt wirst.

Versuch halt mal auch im Alltagsleben Dich mit Männern zu treffen und mit Ihnen auszugehen. Vielleicht ist ja einer dabei, mit dem Du dann eine Affäre oder eine Beziehung anfangen kannst, und der Dich so beschäftigt, dass Du nicht mehr nachts im Internet noch zum Männer aufreissen gehen musst.

Antwort
von Ninni381, 20

Hi H! Deine Frage scheint wirklich ernstgemeint zu sein, doch leider verstehe ich die Quintessenz nicht ganz oder sogar völlig falsch: hattest du jetzt faktisch etwas Körperliches mit Internetbekanntschaften, oder spielte sich alles nur vor der Kamera ab? PS: ich könnte beides gut nachvollziehen, und verstehe den Wunsch nach Abenteuer und einem anderen Leben genauso, wie die Angst vor der eigenen Courage. LG*

Kommentar von Hannah7548 ,

ich hatte schon beides gehabt. sowohl ein richtiges treffen als auch vor der kamera

Kommentar von Ninni381 ,

Ich kenne diese Art Job sehr gut, allerdings ohne Internet. Habe ich ein paar Jahre neben dem Studium gemacht, und es war tatsächlich ein Doppelleben voller neuer Eindrücke und außergewöhnlicher Situationen, welche mir persönlich extrem viel an Lebenserfahrung gebracht haben. Dennoch sind die realen Risiken weiß Gott nicht ohne, denn es gibt schon so einige kranke Köpfe da draußen.

Obwohl es sich am Anfang wirklich so anfühlt, hast du sicherlich keine gespaltene Persönlichkeit. Es ist vielleicht schwer zu akzeptieren, aber auch in einem ganz normalen, völlig gesunden Menschen steckt sehr viel mehr als man denkt; und eben auch genug Abgründiges und Frivoles. Daran, sich selbst wirklich auszuleben, ist nichts verwerflich, sondern es kann im Gegenteil überaus befreiend sein, ein Ventil für exakt diese geheimen Bedürfnisse zu finden.

Letzten Endes ist der Job genau das, was man daraus macht. Mit einer halbwegs starken Persönlichkeit und dem Wissen, dass du bald etwas völlig anderes machen und einen Schlussstrich unter dieses Leben ziehen wirst, sehe ich soweit kein Problem- außer den Gefahren dieses speziellen Jobs per se. Solltest du allerdings Bedenken haben oder sogar das Gefühl, dich selbst zu verlieren, dann bitte ich dich inständig, damit aufzuhören.

Antwort
von LovelyShiba, 46

Wenn du schon merkst, dass du daran kaputt gehst, solltest du wirklich damit aufhören.

Antwort
von beast, 42

So  wie  Du ticken  viele .... Denk  darüber nach ob es richtig ist was Du machst. Auch  im Internet sprechen  sich Nicknamen  schnell herum - irgendwann ist der Punkt erreicht dann bist  Du Internet sehr  bekannt. Berühmt  -berüchtigt   sozusagen.  Wenn  Du  DAS wirklich  willst -  mach  weiter  wie  bisher. Wenn  Du es nicht  willst,  dann  lass  es eben  bleiben.  Diese  Entscheidung  was  tust,  die liegt  alleine  bei  Dir

Antwort
von LGBTsupport, 58

Ob du es weitermachst ist deine Entscheidung, aber da du selbst sagst, dass dich das stört, versuch am besten damit aufzuhören. Vor allem mit den Treffen. Du kannst nie wissen, mit wem du dich wirklich triffst, was diese Person mit dir vor hat und wie ihr Gesundheitszustand ist.

Kommentar von Hannah7548 ,

ja das stimmt...darüber habe ich mir auch schon viele gedanken gemacht. aber ich weiß nicht genau wie ich das nennen soll...manchmal ist es wie eine sucht..so wie andere leute ohne ihr handy nicht leben können. und meistens gewinnt dann diese "sucht"

Kommentar von LGBTsupport ,

Versuch doch mal einen "entzug". Baue zum Beispiel deine Webcam ab und schließ sie irgendwo ein

Kommentar von Hannah7548 ,

also ich denke ich werde das mit den treffen lassen...so toll war das jetzt auch nicht... bei webcam...hmm natürlich macht mir das auch spass...und völlig umsonst macht man das auch nicht, auch ein nebenverdienst um mein studium zu finanziernen... ich werde darüber nachdenken, danke für deine hilfe

Kommentar von Deepdelver ,

Ich kann sehr gut nachvollziehen warum du das machst, und ich kann mir auch gut vorstellen dass du Spaß dabei hast! ;)

Aber wenn dich das Doppelleben psychisch belastet, solltest du auf jeden Fall eine Pause machen! Und vor allem mit den Treffen vorsichtiger sein!

Hast du vielleicht eine allerbeste Freundin, die du ins Vertrauen ziehen könntest ohne dass sie gleich schockiert davonläuft? Es würde dir wahrscheinlich sehr helfen, wenigstens mit einer Person in deinem Umfeld offen über diese Seite deiner Persönlichkeit reden zu können!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten