Frage von lollo97, 64

Bitte dringend um echte hilfe!?

Bin seit 1 jahr getrennt von meiner grossen liebe und bin am ende meiner kräfte. Fest steht ich kann auf keinen fall so weiterleben wie bisher. Meimn leben ist massiv eingeschränkt und alles dreht sich nur um ihn. Ich schlafe kaum, hab nur fünfen und weine täglich. Ich war bereits in therapie - erfolglos. Ich bin ihm jedoch mehr als egal. Ich kann aber nicht ohne ihn. Das gefühl kennt sicher jeder aber bei mir ist es besonders schlimm. Ich kann einfach nicht mehr bitte helft mir! :'((((

Antwort
von moonchild1972, 15

Hallo lollo97

ich kann Dich verstehen. Es tut weh und es wird noch lange weh tun. Wenn man wirklich richtig tief geliebt hat, wird das eine ganze Weile weh tun. Aber mit der Zeit wird es besser werden.

Du fühlst Dich eingeschränkt, weil er Dir fehlt und das wofür Du gelebt hast. Versuche wieder neue Wege und neue Interessen zu finden, gehe nach draußen, und suche die freunde und die Familie auf, unternimm etwas schönes mit ihnen. Jetzt ist Frühling und die Zeit der Tränen muss nach einem Jahr ein Ende finden. Für was bestrafst Du Dich selbst so hart?

auch wenn es noch weh tut und du ihn nicht vergessen kannst, Du musst ihn vergessen. Du schreibst oben, dass Du ihm egal bist. Wenn das stimmt, dann mache dir bewusst, dass er nicht einen Deut für Dich empfindet.

Ich würde nur weinen um jemanden, wo ich fühle und weiß, dass ich ihm fehle, so wie er mir.

Nur, wenn jemand so kalt und gleichgültig ist, warum weinst Du so arg um diesen Menschen und machst Dich so fertig wegen ihm? Würdest Du auch soviel Tränen um einen Ziegelstein vergießen?

Mir hat ein kostenloses Liebeskummerforum total geholfen:

http://www.trennungsschmerzen.de/

die sind ganz große Klasse. Man fühlt sich total verstanden.

für Dich:

Antwort
von Earlywuse, 18

Das man nur mit einer bestimmten Person zusammen sein kann und ohne sie nicht normal leben kann, ist eine Illusion, von der man sich leider manchmal nur schwer befreien kann :/

Auch wenn es schwer ist, versuch dich auf andere Bereiche deines Lebens zu konzentrieren, wie z.B.Schule. Wenn es in deinem Leben sonst gut läuft, denkst du auch nicht mehr so oft an ihn.

Ich weiß es klingt blöd, aber es gibt genügend andere und auch du wirst irgenwann wieder wen finden, den du genausosehr liebst. :)

Antwort
von Inarius, 18

Also erstens: Schere nicht alle Männer über einen Kamm und sei der bewusst, das es irgendwo den Mann gibt, der dich vergöttern würde.

Zweitens: Du musst dir klarmachen, das du ab jetzt ohne ihn Leben kannst und auch musst. Fixiere nicht alles was du tust auf ihn.

Drittens: Ich weiß, die ersten beiden Punkte sind leichter geschrieben als getan, aber du musst es versuchen.

Antwort
von Kahecha, 15

Wäre er deine große liebe hätte er mehr Interesse an dir..

Da kommt schon noch der richtige!
Kopf hoch

Antwort
von Andrastor, 11

Was wirklich in solchen Situationen hilft ist Kontakt zu anderen... Männern in deinem Fall.

Antwort
von KleineSau, 23

Du musst dir einreden das er ein Mistkerl ist und du ihn nicht brauchst. Du musst lernen ohne ihn zu Leben es gibt auch andere Männer und er ist eindeutig nicht der Richtige! Du musst ihn auch vergessen (ich weiß es ist schwer)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community