Frage von Zeynep1993, 70

Wann bekommen NHD-Kaninchen Nachwuchs?

Hallo eine Frage, habe mir zwei kleine NHD Kaninchen geholt. Weiblich ist 4 Monate und männliche 15 Wochen alt. Ich möchte so gerne Nachwuchs kriegen. Ab wann ist das möglich? Sind die noch zu jung? Was muss ich machen damit sie nachwuchs kriegen? Bitte um Antworten! Wie lange dauert das? Sie leben bei mir beide auf dem Balkon mit Freilauf.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 19

Hi Zynep,

ganz ehrlich? Braucht die Welt noch mehr kranke Kaninchen? Gesunde Kaninchen produziert man nicht, indem man einfach zwei Tiere aufeinander wirft und dann schaut, was dabei heraus kommt!

Von dieser Sorte Kaninchen haben wir schon genug. Zahnprobleme vorne und hinten, die Geld kosten, dann keiner haben will und stattdessen dann im Tierheim rumvergammeln.

Dir fehlt jedes Basic! Du kennst nicht einmal die Grundprinzipien von Zucht oder die Eckdaten für Kaninchen! Du hast vermutlich keine Stammbäume und, wenn du sie hättest, könntest du sie lesen?

Was du im Moment betreibst, ist das Leben deiner Zibbe zu gefährden. Sie ist noch viel zu jung für einen Wurf, da du keine Erfahrung und durch das Zusammensitzen von Zibbe und Rammler auch keinen konkreten Decktermin hast, merkst du nicht mal, wenn sie einen Wurf überträgt.

Können die Jungen nicht durch den u.U. zu schmalen knöchernen Geburtsweg, sterben sie in der Mutter ab, verwesen und bringen sie dann um.

Kaninchenjunge sind wirklich niedlich, das gebe ich zu, aber nicht mehr so sehr, wenn sie für 300 Euro aufwärts aus der Mutter geschnitten werden müssen oder dir unter den Händen wegsterben, weil du keine Ahnung hattest, was du tust.

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 19

Hi,

siehe bitte davon ab Kaninchen sinnlos zu vermehren, vorallem weil Du bestimmt kein Ahnung von Genetik und Stammbaum hast. Und selbst wenn Du davon Ahnung hättest; niemand braucht Deine Zwergkaninchenbabys! Die Tierheime sitzen voll und bei Privatleuten sitzen so viele fest das sie sogar verschenkt werden... :(

Würdest Du jetzt Kaninchenbabys in die Welt setzen würdest Du damit nur Leid erzeugen bzw. dazu beitragen das es nicht ended, und das nur damit  Du 12 Wochen was niedliches zum anschauen hast?! Daher lasse es bitte; Du tust daher nur Dir 12 Wochen lange einen gefallen, Deinen beiden Kaninchen und dem Nachwuchs überhaupt nicht! Und selbst wenn Du für jedes Zuhause finden würdest, dann würden woanders Kaninchen die schon leben und ggf. irgendwo leiden, heimatlos sind, kein Zuhause finden; Deine würden ihnen den Platz wegnehmen...

Und wenn Du keine Ahnung von Genetik/Stammbaum haben solltest, also die falschen Kaninchen verpaarst, dann kann es passieren das kranke (zB Zahnfehlstellung), behinderte (Körperteile fehlen), nicht lange überlebensfähige oder gar tote Tiere zu Welt kommen oder gar die Mutter dabei stirbt. Jenachdem wie die Haltung ist, und jenachdem wie gesund sie sind, passiert es auch häufig das die Mutter ihren Nachwuchs tötet/ töten muss.

Kümmere Dich bitte lieber erstmal korrekt um Deine jetzigen beiden Kaninchen; lass den armen Kerl kastrieren (er leided darunter, und, unter der Einzelhaltung) und dann vergesellschafte sie 6 Wochen später (also nach der Kastrationfrist) korrekt.

Ab wann ist das möglich?

Beim Weibchen ab ca. 16 Wochen, das Männchen ist seit der 12 Woche Geschlechtsreif.

Sind die noch zu jung?

Ja! Kinder sollten keine Babys kriegen!

Was muss ich machen damit sie nachwuchs kriegen?

Hast Du in Biologie nicht aufgepasst? Oder zumindest mal gehört: "Die rammeln wie die Karnickel?!

Kaninchenweibchen müssen sich vom Männchen rammeln lassen; nach 1 Sekunde kann das leider schon passiert sein -.-

Und bitte, das ist keine dringende Frage...

=   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =  

Bitte mal hier über Kaninchen informieren:

Gruß

PS: beachte bitte demnächst die richtigen Schlagwörter zu nutzen, das wäre "Kaninchen" gewesen; habs geändert ;)

Antwort
von Liora123, 24

Bist du dir sicher, dass du Nachwuchs willst? Weil um 7 kleine Kaninchen dann von der Mutter zu trennen, weil es doch zu schwer für dich ist, ist ziemlich sch****...


Kopiert von Wikipedia :

"Kaninchen kleiner Rassen werden mit drei bis fünf Monaten,
mittelgroße mit vier bis acht und große Rassen mit sieben bis zwölf
Monaten geschlechtsreif. Die Literaturangaben dazu schwanken recht
stark. Die Geschlechtsreife ist nicht gleichzusetzen mit dem Beginn der
Zuchtreife, die bei kleinen Rassen mit etwa sieben und mittelgroßen mit
acht Monaten erreicht wird, große Rassen gelten mit neun Monaten als
zuchtreif.


Die Häsin wirft nach 31 Tagen Tragzeit in der Regel zwischen vier und zwölf Junge, Zwergkaninchen
haben häufig kleinere Würfe. Treten 17 Tage nach dem Decken nicht die
typischen Merkmale einer tragenden Häsin auf, so kann man sie zu diesem
Zeitpunkt bereits neu decken lassen. Zwei Mechanismen ermöglichen eine
hohe Reproduktionsleistung: Zum einen sorgt die kopulationsinduzierte Ovulation dafür, dass bei einem Deckakt gleichzeitig ein Eisprung erfolgt, was die Paarung sehr effektiv macht. Eine weitere Einrichtung ist der Uterus duplex, mit dem die Tiere quasi über zwei voneinander unabhängige Fortpflanzungsorgane verfügen. Das heißt, es ist möglich, eine Häsin schon etwa eine Woche vor der Geburt eines Wurfes erneut zu decken.




Bei der Verpaarung zweier Zwergkaninchenkommt es statistisch zu 25 % nicht lebensfähigen Nachkommen, die kurz nach der Geburt sterben. Grund dafür ist der Zwergfaktor (dw), der in seiner heterozygoten Form zum Zwergwuchs führt, in homozygoter Form jedoch tödlich wirkt (Letalfaktor). Zur Vererbung der Kleinwüchsigkeit bei Zwergkaninchen siehe auch Genetik des Hauskaninchens."




Kommentar von Zeynep1993 ,

Ja ich möchte wirklich nachwuchs 😍 Danke für Antwort, das Heißt also das mein weibchen schon schwangwr sein kann nur der männliche ist noch zu jung.

Kommentar von spikecoco ,

warum musst du unbedingt noch mehr Kaninchen produzieren?. Tierheime sind voll mit diesen Tieren, also solltest du das Vermehren bitte unbedingt lassen.

Kommentar von AmyTony ,

DU kannst ja auch Nachwuchs bekommen...nur nicht deine Kaninchen !!!

Antwort
von AmyTony, 5

unkontrollierter GEWOLLTER Nachwuch s sollte bestraft werden ...das ist meine persoenliche Meinung !!!  monara1988 hat das wesentliche schon geschrieben

Kommentar von monara1988 ,

unkontrollierter GEWOLLTER Nachwuch s sollte bestraft werden

Sehe ich auch so...^^

Wenn Kaninchen vom aussterben bedroht wären dann könnte man um jedes Kaninchen dankbar sein das geboren wird. Aber sie sterben nciht aus, im Gegenteil: Ahnungslose vermehren sie immer weiter und verursachen so Tierleid, und, das die Gene immer schlechter werden... -.-
Das ist unnütz und zu niemandes Wohl...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community