Frage von Derka56, 98

Findet ihr den Hashtag Pray for Paris nicht übertrieben?

Dieser Hashtag läuft immer noch rum . Aber ich persönlich finde den Anschlagstrauer etwas übertrieben (Nicht Falsch verstehen)Ich finde es gut das man trauert. Aber In Denn anderen Kontinenten der Erde sterben 1 Millionen menschen (Täglich) Trauert man für die ? Da sind die 200 Tote gar nichts , wie sieht ihr das ? Mich regt nur auf das man für die Millionen Menschen nicht so trauert. Mein Hashtag wäre #PrayForTheWorld . Denn in der Welt passieren so viele sachen da ist der Paris anschlag gar nichts .

Antwort
von Lightman95, 61

Lässt sich medial halt besser nutzen. Gibt mehr auferksamkeit, mehr macht und auch mehr geld als berichte über hungernde kinder oder etwas in der Richtung. Aber das liegt an jedem an diesem system zu rütteln. Verbreite 'prayfortheworld' bist sicher nicht der einzige der so denkt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community