Frage von KennaMcCormick, 70

(Bitte Details durchlesen) Meine Mutter hat leicht gelbe Augen, was bedeutet das?

Meine Mutter hatte letztens eine Darmspiegelung und hat natürlich Vollnarkose und alles drum und dran bekommen, gestern morgen hat sie mir gesagt das sie sich schlecht fühlt und ihr schwindelig ist. Gestern Abend hat sie mich gefragt ob ich mal in ihr Gesicht schauen kann und ob mir etwas auffällt, und dann hab ich mit erschrecken festgestellt dass sie rechts und links von der Iris aus gelbe Stellen hat, also nicht oben am Auge und auch nicht darunter, außerdem hat sie auch einen leichten Gelbton im Gesicht und hat auch ziemliche Augenringe, die sie vorher nie so stark hatte. Sie muss wegen einer anderen Krankheit Kortison zu sich nehmen, deswegen hat die Darmspiegelung stattgefunden, um zu schauen ob alles gut bei ihr ist.

Und ich frage mich jetzt ob das mit der Darmspiegelung oder der Narkose zu tuen hat, sie hat mir auch gesagt dass ich mich von ihr fernhalten soll weil wer weiß was das seien könnte.

Kann mich bitte also jemand darüber aufklären was die gelben Augen bedeuten könnten und ob es ansteckend ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schaerfentiefe, 17

Eine Gelbfärbung wie oben genannt, nennt man Ikterus.
Diese Gelbfärbung kann mehrere Gründe haben, die bedingt sein können durch Stoffwechselstörungen oder Leberprobleme (auch Gallensteine, und Gallenentleerungsstörungen).

Bitte zu einem Arzt gehen, um das abzuklären. Eine sichtbare Verfärbung kann schon ernster sein.

Antwort
von Hexe121967, 25

was genau heisst "letztens"?   war die narkose gestern oder ist das schon drei wochen her?

deine mutter sollte natürlich zum Arzt gehen wenn sie sich schlecht fühlt. gelbe augen und gelbe gesichtshaut lässt eine "gelbsucht" vermuten.

Kommentar von KennaMcCormick ,

Vorgestern am Montag war die Darmspiegelung

Kommentar von Hexe121967 ,

dann schreib das doch auch. "letztens" ist so ein dehnbarer begriff.

da du ja bereits in anderen kommentaren geschrieben hast das mama bereits bei arzt war, solltet ihr auch abwarten was der arzt sagt. sollte es ihr aber von jetzt auf gleich schlechter gehen, notarzt anrufen und ab ins kh.

Antwort
von KleinToastchen, 30

Ob das ansteckend ist oder nicht, kann erst beurteilt werden, wenn die Ursache dafür bekannt ist.. Die gelbliche Farbe könnte an einem Problem mit der Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse liegen. Was es genau ist, können wir nicht beurteilen - das soll ein Arzt machen, der sich damit auch wirklich auskennt. Es muss nicht zwingend ein lebensbedrohliches Problem sein, aber man sollte trotzdem schnellst möglich handeln.. Gute Besserung deiner Mama! 

Antwort
von beangato, 14

Das Gelbliche könnte auf eine Gelbsucht hindeuten. Deine Mutter sollte so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Antwort
von Larimera, 31

Ich würde SOFORT ins Krankenhaus mit ihr. Hab den Gedanken an Gelbsucht.

Antwort
von MKausK, 34

Anzeichen für Gelbsucht sofort  ins Krankenhaus, sehr ansteckend!

Kommentar von Hexe121967 ,

das kommt ganz auf die ursache der gelbsucht an ob eben diese ursache ansteckend ist oder nicht.

Kommentar von MKausK ,

das stimmt aber wenn eine Gelbsucht ansteckend ist wird Quarantäne angeordnet und der Verdacht alleine reicht aus der Ursache sofort auf den Grund zu gehen deshalb sofort ins Krankenhaus.... was sind denn das für Ärzte wo die gewesen ist?

Antwort
von dennybub, 19

Gelbe Augen, deuten auf die Leber hin.

Antwort
von Saisonarbeiter2, 30

wer sich schlecht fühlt, sollte zum arzt gehen. der hat jetzt mittwoch nachmittag aber schon zu....

Kommentar von KennaMcCormick ,

Da war sie schon, die Ärzte wollten zurückrufen, haben es bis jetzt aber noch nicht getan

Kommentar von MKausK ,

sofort ins Krankenhaus wenn es harmlos sein sollte ist sie heuteAbend zurück hat sie Gelbsucht ist sie für Wochen auf der Quarantänestation und dies aus gutem Grund. Die Ärzte bei der Ärztekammer melden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community