Bitte auch Männeransichten-Wie deutet ihr sein Verhalten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Such einfach mal das Gespräch mit ihm und versuch irgendwie auf das Thema zu kommen und erklär ihm das dann in Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es vorerst dabei bewenden. Wenn er wirklich Interesse haben sollte, kommt sicher wieder eine Gelegenheit, bei der Du auf ihn zugehen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achtung bin männlich.

Wer ist denn Markus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nihalani
19.08.2016, 01:22

haha so war das nicht gemeint,aber ich denke männer können einem in so einer situation eher weiterhelfen.

Ich glaube irgendein anderer Mitarbeiter mit dem ich allerdings noch nicht viel zu tun hatte.

0

also da er nicht vergeben ist, gehe ich davon aus das die sache mit "markus" zu 99,99% erfunden ist um nicht so rüberzukommen als hätte er interesse. am besten lass es einfach dabei und wenn ihr mal demnächst allein seid und euch unterhaltet weisst könntest du das thema aufmachen und ihm vorher sagen er solle dich nicht unterbrechen und ausreden lassen. aber solltest es am besten nicht so ausdrücken als würdest du ihm gleich um den hals fallen wollen sondern eher so lässig im sinne von 

"hey damals als du mich gefragt hast ob ich vergeben bin hast du mich mit der frage sehr überrascht und ich hab aus reflex nein gesagt also ich wollte das einfach nur bereinigen es ist mir so im kopf geblieben weil ich nicht ehrlich war und ich hasse lügen". 

so oder so ähnlich solltest dus sagen dann ist alles im lot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?