Frage von DerDaene, 55

BitLocker bei Windows7 wirklich sicher?

Wenn ein Laufwerk mit BitLocker verschlüsselt ist, kann man dieses ja ohne das Passwort in der Systemsteuerung wieder deaktivieren und entschlüsseln...

Nun meine eigentliche Frage. Wie sicher ist BitLocker in Kombination mit einem BIOS Passwort? Gegen den Ausbau der Platte und einbau in einen anderen PC wäre die Platte meines Wissens geschützt weil BitLocker die Windows ID und User ID zur Verschlüsselung verwendet.

Würde nun aber jemand das Bios Passwort mit einem Masterpasswort zurücksetzten oder die Batterie entfernen, könnte diese Person ja nun einfach die Verschlüsselung in der Systemsteuerung ohne Passwort aufheben oder?

Antwort
von FloTheBrain, 44

Das kannst du nur entschlüsseln, da der Key auf der Festplatte gespeichert wurde. Verschlüsselst du eine externe Festplatte und willst diese dann so an einem anderen Rechner entschlüsseln, wird das nicht funktionieren.

Die Daten sind tatsächlich verschlüsselt.

Allerdings ist allen die Ahnung haben klar, dass es Hintertüren für Behörden gibt. Es wird immer ein zweiter Key generiert, die die Daten ebenfalls entschlüsseln kann. Vor deutschen Behörden bist du da vielleicht sicherer, als vor amerikanischen.

Biospasswörter und Benutzer- oder Adminpasswörter bringen nur gegen sehr unerfahrene Menschen etwas mehr Sicherheit. Um das Biospasswort auszuhebeln brauchst du nicht mal die Batterie vom Mainboard zu entfernen.

Wenn du aber wirklich sicher sein willst, benutz VeraCrypt.


Antwort
von onomant, 17

könnte diese Person ja nun einfach die Verschlüsselung in der Systemsteuerung ohne Passwort aufheben oder?

Nein dass ist nicht möglich. Wie kommst du auf diesen Klopps??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community