Frage von medmonk, 28

Bitcoins als Zahlungsmethode anbieten?

Ich habe bereits selber einiges zu dem Thema recherchiert. Jedoch nicht in Erfahrung bringen konnte, wie es genau anschaut, bezüglich der Auszahlung. Ich (wir) würde(n) gerne neben PayPal auch Bitcoin als Zahlungsmethode anbieten. Wie sieht es da bezüglich Auszahlung aus.

Sprich Kunde X zahlt via Bitcoins. Kann/wird der Betrag dann automatisch in gewünschter Währung auf ein hinterlegtes Bankkonto überwiesen? Wenn ja, welche Kosten würden auf mich (uns) zukommen. Kann jemand genaueres dazu sagen oder auf lesenswerte Quellen verweisen?

Antwort
von YDerKellerY, 10

Ich würde dir "Bitcoin kurz&gut" von Joerg Platzer zum lesen empfehlen. Er rechnet mit 3% Gebühren bei Kreditkartenzahlung und 1% bei Bitcoinzahlungen. Und "BitPay" konvertiert Bitcoin noch am selben Tag in Euro bei mind. 20 Euro. Damit wird auch das Risiko des schwankenden Kurses minimiert.

Ich kann einfach nicht mit eigener Erfahrung dienen, ich fange auch gerade an mit Bitcoin aber bloss Privat.

Kommentar von medmonk ,

Danke für deine Antwort. Da ich Dienstleistungen und digitale Produkte (primär Software) anbiete, halt des öfteren über BitCoin nachgedacht habe. Ich habe die Frage ja Anfang des Jahres gestellt und vorerst auf Bitcoin verzichte. Mir deinen Buchtipp später mal in aller ruhe anschauen werde. 

Schönen Abend noch, medmonk 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community