Frage von Jerichmed, 54

Bitcoin Mining mit schwacher Hardware?

Moing!

Wenn ich anfange Bitcoins zu minen, und nur schwache Hardware habe (Jedenfalls am Anfang) Braucht man dann ewig um überhaupt mal einen Bruchteil eines Bitcoins zu minen? Oder hat man bereits nach ein paar Stunden 0.0000000001 oder so Bitcoins auf dem Konto? Sorry, ich verstehe noch überhaupt nicht wie das geht. Der Rechner muss irgendwie einen Hashwert finden, also kann es sein, dass ich den Rechner 10 Tage lang laufen lasse und nicht wenig, sondern genau 0 dabei verdient habe?

DANKE!

Antwort
von tactless, 38

Bitcoins privat zu minen lohnt schon ewig nicht mehr. Dein Stromverbrauch ist deutlich höher als das was du letztendlich heraus bekommst. 

Kannst dabei nur Verlust machen! 

Antwort
von MonkeyKing, 19

Man kann keine Bruchteile von Bitcoins minen. Du wirst zwar auch mit schwacher Hardware einfach nach dem Gesetz der Wahrscheinlichkeit irgendwann einen Bitcoin minen, aber das kann durchaus mehrere hundert Jahre dauern denn bei den großen Minern wirst du nicht mithalten können. Die Hardware die dafür heute zutage verwendet wird ist viel zu leistungsstark. Du kommst da leider etwa 3, 4 Jahre zu spät. Aus Spass kansnt du dein Glück aber im "Altcoin" Umfeld versuchen.

Antwort
von Fraganti, 23

Selbst wenn du einen professionellen miner hättest, der nichts kann, außer mining, wären deine Stromkosten noch immer höher als die möglichen einnahmen. Es gibt mittlerweile zu viele Miner, die sich immer weniger coins teilen müssen und die Stromkosten in Europa sind viel zu hoch. Da machst du nur Verlust bei. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community