Bisschen viel csgo dies das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pflichten, Freunde und Familie vernachlässigen sind deutliche Warnzeichen, das Suchtgefahr besteht.

Zum Glück hast du das schon früh erkannt, so kannst du die Notbremse ziehen bevor es zur Sucht wird. Wie Numinos2 schon gesagt hat, plane dir eine fixe Zeit zum Daddeln in der Woche ein.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, es ist sowieso besser, nur 1-2 Stunden zu spielen dafür aber bewusst. So geniesst man es auch mehr und man kommt erst noch weiter im Spiel weil man viel konzentrierter ist als wenn man den ganzen Tag dranhängt.

Kommentar von Edelmann123
18.08.2016, 19:59

mache ich mal lieber 2wochen daraus hab eh ein bisschen viel kram in der Schule zutun grade :)

0

Sucht hat eigentlich keine Begrenzung, weil es von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist. Wenn du es nicht als Hobby sondern als Pflicht ( dich danach gedrängt, hingezogen und es nicht erwarten kannst ) siehst, bist du süchtig.

  • ist keine sucht... des spiel ist halt geil,ich hatte auch mal 80 stunden in 2 wochen und bin nicht süchtig....

  • Wenn cs go zockst,weil es spaß macht,bist du nicht süchtig!

  • Wenn du es zockst aber kein spaß dabei hast, bist du süchtig...

Was möchtest Du wissen?