Frage von hiemshiems, 169

Bisschen Taschengeld als Schüler verdienen?

Hallo, Ich bin Schüler und würde gerne mein Taschengeld etwas verbessern.Wenn ich 20 Euro pro Monat oder je nachdem was ich machen kann/soll wäre ich schon sehr sehr zufrieden. Problem ist nur ,dass ich leider nicht weiß wie. Ich kann zwar sehr viele Dinge wie zb. Websiten programmieren,Dinge designen, Zaubern, Djing, das Planen von etwas(zb. Partyrraum,...) aber finde keine Möglichkeit damit etwas Geld zu bekommen. Vielleicht könnt ihr mir ja irgendwie helfen.

Lg. Hiems

Antwort
von rotesand, 98

Hallo!

Ich habe in meiner Realschulzeit Werbeblätter ausgetragen.. eine schöne Arbeit, die zudem den Nebeneffekt hatte dass man an der frischen Luft war! Verdient habe ich so 50-60 Euro pro Monat, ein nettes Taschengeld :)

Frage einfach mal bei Verlagen in deiner Umgebung an :) Zuverlässige Austräger sind immer gesucht.

Kommentar von hiemshiems ,

Problem ist das ich in Linz wohne, dass ist eine relativ kleine Stadt.

Kommentar von rotesand ,

Ich wohne auch nicht in einer Großstadt :)

Es gibt genügend kleinere Verlage, die etwa Supermarktzettel oder Ähnliches verteilen.. haben manche Mitschüler damals auch gemacht!

Antwort
von MrKnowIt4ll, 128

Wie wärs mit sowas einfachem wie Zeitung austragen. Gibt Infoblätter, die muss man nur einmal die Woche, oder am Wochenende austragen. Dafür hat man als Schüler schon noch Zeit :) Ist halt nicht ganz so aufregend. Aber Webseiten und so, da braucht man irgendwie Glück, dass man da an nen Auftrag kommt.

Antwort
von Naschkatze10, 102

Frag vielleicht mal in deiner Nachbarschaft, ob jemand deine "Talente" gerade gut gebrauchen kann. Klingt vielleicht blöd, aber evtl. kannst du ja bei Bekannten, bei denen Kindergeburtstag ansteht, ein paar Zaubertricks aufführen.

Wenn das nicht klappt, greife auf die altmodischen Geldverdiener zurück: Zeitung austragen, für andere einkaufen gehen, hund ausführen :-) Viel Glück

Kommentar von Naschkatze10 ,

oder du planst den geburtstag ;-)

Antwort
von SirHeld47, 96

Da gibt es schon Möglichkeiten wie zum Beispiel das Zeitungsausträger. Mit den Eltern mal sprechen vielleicht können die dir Aufgaben geben die du machen kannst und dafür eine kleine Entlohn bekommst.

Oder frag deine Oma und Opa, wenn die Familie nichts braucht oder will wissen diese vielleicht jemanden der deine Hilfe braucht. Wenn es nur ein älterer Mensch ist dem du den Rasen mähst und beim Einkaufen hilfst.

Antwort
von DreamingGirl0, 107

Ja du köntest sowas wie Werbezettel austragen:D Aber mit dem Zeitungsaustragen wäre ich vorsichtig!

Mein freund hat das bis vor kurzem gemacht und war völlig überlastet damit. Er hatte fast nie zeit und hat jeden Tag 1-2 Kisten bekommen die er bekleben und austragen musste. Und am nächsten Tag kamen schon neue Kisten :D

Aber das kann ja von Ort zu Ort unterschiedlich sein. Zudem muss man sagen, dass er der einzige war der es in unserer Stadt gemacht hat.

Aber ich hoffe ich konnte dir helfen:D Liebe Grüße ;)

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeit, 100

Da du älter als 15 Jahre bist, kannst du bis max.vier Wochen im Kalenderjahr eine Ferienjob ausüben.

Du darfst dann bis zu täglich 8 Stunden und 40 Stunden wöchentlich arbeiten.

Das dürfte reichen, um dein Taschengeld erheblich aufzubessen.

Achte auf entsprechende Stellenangebote in der Tageszeitung.

Antwort
von Purplemoon2002, 89

Du könntest entweder etwas einfaches machen oder gibst einen Schüler nachhilfe. z.b trefft ihr euch 2-3mal im Monat und dann hast du das scho geschafft mit den 20 Euro.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Du schaffst das schon. Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community