Frage von Shrkra, 58

Bisschen Gewicht abnehmen?

Hallo, ich bin Männlich & wiege 85,1 KG. Würde gerne so auf 70-75 KG or weiter runterkommen. Ich bin seit 3 Wochen auf dem gleichen Gewichtsstand, ich esse nicht wirklich viel nehme daher nichts zu.

Jemand paar Tipps :)?

Antwort
von KayranGo, 26

Das ist ziemlich einfach. Du versuchst einfach keine/kaum Kohlenhydrate zu dir zu nehmen. Dafür erhöhst du aber leicht die Menge an Lipiden und stark die Proteinmenge. Dadurch schützt du auch deine Muskelmasse. Außerdem kannst du noch etwas Sport treiben, am besten Joggen oder Fahrradfahren. Somit solltest du in der Woche bis zu 1 kg reines Fett (7000 kcal) verbrennen können. Da du nicht nur Fett, sondern auch Wasser, etc. dabei verlierst, solltest du schnell auf dein Wunschgewicht kommen können. Danach nimmst du 2 Wochen lang Erhaltungskalorien zu dir um dem Jojo-Effekt entgegen zu wirken und danach bemühst du dich um eine allgemein gesündere Ernährung, damit du nicht wieder so stark zunimmst. Ich hoffe ich konnte dir helfen und stehe für Fragen gerne bereit.

Kommentar von Shrkra ,

Danke dir für die Antwort. Was genau sollte ich den Essen?

Kommentar von KayranGo ,

Wie gesagt, proteinreiche Lebensmittel. So könntest du z.B. morgen Ei essen, vormittags Nüsse für die Fette, aber auch nicht zuviel, mittags und nachmittags Fleisch, Tofu, Linsen, Sojasprossen, o.ä., abends Thunfisch und vor dem Schlafen 500 g Magerquark. Damit kommst du auf genügend Fett und Protein. 2x pro Woche kannst du auch etwa 1 g Kohlenhydrate pro 1 kg Körpergewicht zu dir nehmen, damit dein Stoffwechsel sich nicht verlangsamt. Während der Diät würde ich an deiner Stelle auch noch leicht trainieren, also z.B. Kniebeuge, Liegestütz, o.ä..

Kommentar von iTzSRCx ,

Ey, 500g Magerquark ist zu viel... Das sind rund 50-60g eiweis ... Nicht so gut. Würde lieber so um die 100g, mit etwas Wasser mischen und noch ein "wenig" Nüsse rein, wenn du magst auch gefrorene Beeren. (Haben kaum kcal und sehr wenig zuckerAnteil)

Kommentar von KayranGo ,

DU könntest echt recht damit haben, dass das zu viel ist. Habe jetzt aus der Sicht eines Sportlers gedacht. Dennoch würde ich dann mindestens 250 g nehmen. Ansonsten kann man es sich ja auch gleich sparen.

Antwort
von IndustriePeter, 34

Pass auf das du nicht zu WENIG isst, weil dein Körper dann versucht die Fettreserven zu erhalten und dann andere Funktiomen runterstellt. Versuch gesund und ausgewogen zu essen, bei einem gesunden Kaloriendefizit also so um die 500 Kalorien weniger als du verbrennst. Sport erleichtert das ganze noch einmal und ist gesund für deinen Körper.

Kommentar von Shrkra ,

Ich esse einfach jeden Tag am Morgen Rührei, Mittags Immer irgendwas anderes & restlichen Tag nix mehr.

Kommentar von Shrkra ,

Sport mach ich aber nicht wirklich. Wenn mir langweilig ist mach ich Kniebeugen, paar Liegestütze or Situps :)

Kommentar von IndustriePeter ,

Wenn du jetzt Mittags kein Festmahl hast bist du bei vll 1000 Kalorien. Das ist definitiv zu wenig. Dein Körper verbrennt bei deinem Gewicht schon über das doppelte. Versuche ebenfalls den ganzen Tag was zu Essen und das Frühstück als kalorienreichste Mahlzeit anzusetzen. Ich denke 1700-1900 Kalorien werden dir in Kombination mit Sport gesunde und gute Erfolge liefern.

Antwort
von gschyd, 14

Infos & Tipps in den Kommentaren meiner Antwort bei https://www.gutefrage.net/frage/abnehmen-bitte-um-verstaendnis?foundIn=list-answ...

Wie alt resp. gross bist Du denn?

Kommentar von Shrkra ,

15 1,80

Kommentar von gschyd ,

Merci für Deine Angaben - Deinen Wunsch abzunehmen verstehe ich.

Versuch es aber auf eine gesunde Art - mit einer gesunden, ausgewogenen & abwechslungsreichen Ernährung und viel Bewegung - denn einfach wenig essen ist nicht zwingend zielführend.

75kg ist, in einem ersten Schritt, das bessere Zielgewicht:

(mit je 1-2 kg über die nächsten 5-6 Monate und dann hälst Du es für die folgenden 5-6 Monate => wenn Du in diesen 10-12 Monaten 5cm
gewachsen bist, hast Du das Verhältnis wie mit 180 / 70)

  • Eine Faustregel besagt, dass man pro Jahr nicht mehr als ein Zehntel seines Körpergewichts abnehmen sollte und damit auch ein JoJo-Effekt vermieden werde!
  • Ein muskulöser Mensch wiegt übrigens im Verhältnis zu einem weniger / nicht-muskulösen mehr, da Muskeln schwerer sind als Fett.

Eine (sehr) langsame Gewichtsreduktion hat für Dich nur Vorteile:

  • Du erreichst schon mit kleinen Änderungen (wie gesüsste Getränke minimieren; gesunde Zwischenverpflegungen, Hauptmahlzeiten etwas anpassen) Erfolge
  • Dein Körper erhält weiterhin alles was er braucht
  • Und die Zeit spielt zu Deinen Gunsten, da Du schlicht durch Wachstum schlänker wirst (ohne kg verlieren zu müssen)

Resp. eine schnelle, grosse Gewichtsreduktion v.a. Nachteile:

  • Dein Körper befindet sich noch in der Entwicklung und braucht eine ganze Menge verschiedener Nährstoffe. Das ist bei den meisten Diäten nicht garantiert und sie können Dir schaden.
  • Vor einem Waschstumsschub nimmt der Körper jeweils zu er legt sich sozusagen ein Energiedepot an - könnte allenfalls sein, dass es diesen vorbereitet und Du entziehst ihm Kalorien . (Jungs sind mit etwa  19 Jahren ausgewachsen).

Entscheidend für die Gesundheit und das persönliche Wohlbefinden ist eine ausgewogene Balance zwischen Nahrungsaufnahme und Bewegung.
Dabei geht es nicht um Hochleistungssport. Ein aktiver Alltag mit Treppensteigen, Radfahren und Spaziergängen* hat bereits positive Effekte auf Herz und Kreislauf.

*resp. oft zu Fuss gehen

Vier einfache Grundsätz für eine gesunde, ausgewogene & abwechslungsreiche Ernährung (= ausgewogenes Verhältnis der drei Hauptnährstoffe (Kohlenhydrate, Fette und Eiweiss)

=> täglich Obst und Gemüse, Vollkornprodukte;
=> Milch, Käse und Fleisch in massvollen Mengen;

=> mehrheitlich (aromatisiertes) Wasser & ungesüsster Tee trinken
=> möglichst viel Bewegung
(auch Treppensteigen, zu Fuss gehen und Rad fahren zählen)!

Eine wirklich gute Hilfestellung (auch langfristig!) ist die Ernährungspyramide - https://www.swissmilk.ch/de/gesund-essen/ernaehrung/ernaehrungspyramide/

Massvoll und konstant  - Du schaffst das :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten