Frage von Klognom, 36

Sollte ich zum Arzt gehen nachdem mich eine Freundin in den Finger gebissen hat?

Hallo, War gestern feiern, und da fand es eine Freundin, besser gesagt bekannte, ziemlich witzig mir wehzutun, was dann darin geendet ist, dass sie mir in den Finger gebissen hat. Hat kurz geblutet und jetzt mach ich mir ein wenig Sorgen ob ich das behandeln lassen sollte oder erstmal abwarten ob da irgendwas passiert. Es handelt sich um ne Stecknadelkopfgroße Wunde, also nichts großes und mit mehr als ihren Zähnen ist das stück Haut auch nicht in Kontakt gekommen :D

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 36

Zuerst desinfizieren und dann trocken verbinden. Treten Schmerzen, Rötungen oder Schwellungen auf, solltest du zu einem Arzt gehen, um dir ggf. Antibiotika verschreiben zu lassen. Da andere Menschen auch andere Bakterien im Speichel haben, wäre eine Infizierung nicht ungewöhnlich.

Kommentar von Klognom ,

Gestreckt ist keine Rötung vorhanden, angewinkelt schon.

Weh tut es auch. Also kein Schmerz eher unangenehmes Gefühl.

Ich habe es desinfiziert und ne Antibiotika salbe draufgeschmiert und beobachte es. Ich denke nicht, dass es es Probleme gibt wenn ich erst Montag zum Arzt gehe oder? Bis ich in der Notaufnahme oder so dran gekommen bin, vergehen ja stunden :(

Antwort
von KaeteK, 35

Desinfizieren und abwarten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community