Frage von LisLe92, 119

Bis zu welcher Windgeschwindigkeit haben die Lifte im Skigebiet Großer Arber geöffnet?

Hallo liebe Community :) Ich möchte dieses Wochenende gern am Großen Arber snowboarden. Doch laut Wettervorhersage soll es windig werden, von 50 bis zu 80 km/h. Da ich eine lange und aufwendige Anreise vor mir habe, habe ich bereits bei der Information am Großen Arber nachgefragt, bis zu welcher Windgeschwindigkeit die Lifte in Betrieb bleiben. Jedoch bekam ich eine etwas eher nicht so hilfreiche Antwort, nämlich dass der Sturm, der für letztes Wochenende vorhergesagt wurde, auch nicht kam.... Nun wollte ich euch fragen, ob jemand bereits bei Sturm dort war und mir evtl. aus Erfahrung sagen kann, bis zu welcher Windgeschwindigkeit die Lifte in Betrieb bleiben?

Vielen lieben Dank für eure Hilfe im Voraus :)

Antwort
von KRABBENFISCH, 102

Servus

Leider kann ich dir auch nicht genau sagen, wann der Betrieb am Großen Arber (kurzzeitig) eingestellt wird, also, unter welchen Bedingungen. Fakt ist: Bei Unwetter beziehungsweise starkem Unwetter werden die Gondeln wie bereits geschrieben meist kurzzeitig außer Betrieb genommen, bis das Unwetter vorbei ist oder sich kurrzeitig beruhigt, also ganz außer Betrieb wird der Betrieb so gut wie nie sein. Ich fahre selber des öfteren am Großen Arber und hatte selbst bei starkem Unwetter so gut wie immer die Möglichkeit regelmäßig mit der Gondel auch wieder hochzukommen, manchmal musste man eben kurz warten bis das Unwetter sich legte und es wieder losging... Und die oberen Schlepper und Sesselllifte haben so gut wie immer offen... Aber es liegt nicht nur am Wind, da spielen mehrere Faktoren eine große Rolle - falls der Skitag komplett ins Wasser fällt oder anders gesagt, ich dir ein anderes Skigebiet empfehlen darf, dann nenne ich dir noch gerne folgende Skigebiete: Fellhorn (Das Höchste), Ofterschwang (GO Ofterschwang) und generell, alles rund um Sonthofen, Kempten, etc., Fellhorn und Ofterschwang zum Beispiel liegen geschützt der Berge und selbst bei einem Unwetter sind die Gondeln immer geöffnet, Fellhorn ist sowieso die deutsche Top 1, meiner Meinung nach, mit ihren ganzen Gondeln, Sesseln und Schleppern, unglaublich groß aber trtz. unglaublich gut zurechtzufinden! Fellhorn ist da mein Favorit, danach kommt aber der Große Arber, auch gut :-) Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, grüße aus Bayern!

Antwort
von Spezialwidde, 89

Ich bin Mitte Januar dort gewesen. Das Problem: Das Wetter am Arber hat viele Facetten. Meistens kommt es vor dem Sturm zu vereisendem Rauhreif. Dann muss die Gondelbahn schließen weil die Mechanik einfriert und die Seilklemmen nicht mehr halten. Die beiden Sesselbahenn Sonnenhang und Nordhang laufen aber noch. Bei böhigem Wind machen alle Lifte schon bei Stärke 4 zu, bei gleichmäßigem Wind manchmal bis 6 aber das ist sehr unsicher. Wenn schon Sturmwarnung besteht ist es schon wahrscheinlich dass es zu Betriebsunterbrechungen kommt. Dann hast du halt noch die paar Schlepplifte.

Kommentar von Spezialwidde ,

Was vielleicht noch zu ergänzen wäre: Das Wetter in der kommenden Zeit soll seh rwarm werden, dann macht Skifahren dort echt keinen Spaß weil es sehr schnell sulzig wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten