Frage von Susanne464, 83

Bis zu welchen Zeitpunkt würdet ihre eure liebsten zu Hause Pflegen?

Wenn jetzt euer Vater oder die Mutter Pflegebedürftig wird, würdet ihr ihn oder sie zu Hause Pflegen und wenn ja, ab welchem Zeitpunkt würdet ihr die Person in eine Einrichtung geben. Oder sagt ihr bis zum bitteren Ende.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von turnmami, 32

Solange die Pflege mit einer Hilfe im Alltag abgetan ist, würde ich meine Lieben zuhause pflegen.

Derzeit habe ich meinen Vater und beide Schwiegereltern mit Pflegestufe 1 "an der Backe". Hier ist der Pflegedienst zu überwachen (naja, überwachen ist zu krass, aber sehen, ob alles passt), für meinen Vater zu kochen und zu waschen, bei den Schwiegereltern der Garten zu pflegen und die Medikamente herzurichten.

Ehrlich gesagt, ist hier aber auch das Ende der Fahnenstange erreicht. Sobald hier noch weitere Leistungen auf mich warten, muss ich kapitulieren, da ich selber 30 Std/Wo arbeite, Mann und 3 Kinder habe.

Allerdings würde ich -soweit möglich- meinen Mann oder eines meiner Kinder schon zuhause pflegen 

Kommentar von turnmami ,

Danke für den Stern!

Antwort
von Larimera, 19

Ich hab meine Oma bis zum Schluß gepflegt. Zuerst 2 Jahre mit Pflegestufe 1, dann knapp 2 Jahre Pflegestufe 2. es war eine sehr harte Zeit, da auch meine Tochter noch recht klein war. Mein Mann stand voll hinter meiner Entscheidung und hat mich unterstützt, wo er nur konnte. Ich würde es jederzeit wieder genau so machen.

Antwort
von Katrinchen86, 41

Ich arbeite selbst in diesem Bereich und ich würde es meinen Kindern nicht zumuten,mich zu pflegen. Das bringt nur Ärger. Lieber sollen die mich nicht als Last empfinden und ab und zu mal im Heim besuchen kommen und mich in guter Erinnerung behalten. Kann jeden verstehen, der den Schritt geht und die Angehörigen ibs Heim gibt.

Kommentar von Susanne464 ,

So denke ich auch

Antwort
von exxonvaldez, 41

Am liebsten bis zum Ende...

Kommentar von Susanne464 ,

Trotz Einschränkung des eigenen Lebens?

Kommentar von exxonvaldez ,

Bis zu einem gewissen Punkt.

Meinen Job würde ich dafür nicht riskieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten