Bis zu welchem Zeitpunkt kann man jemanden wiederbeleben,der eine Überdosis Schlaf Tabletten geschluckt hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

schlaftabletten, also benzodiazepine oder z-drugs wirken dämpfend auf das zentrale nervensystem. die gefahr bei schlaftabletten besteht in erster linie durch eine atemdepression (atemstillstand). je nach medikament tritt die wirkung nach ca. 20-50min ein. der höchste plasmaspiegel (höchstkonzentration) wird in der regel nach 2h gemessen (z.b. lorazepam).

die wiederbelebung ist abhängig von der persönlichen konstitution und der menge der tabletten. einige menschen vertragen diese besser, andere schlechter. bei sehr hoher menge kann es bereits nach 20min (also mit dem wirkungseintritt) langsam gefährlich werden. bei normalhoher menge (und damit meine ich nicht zulässige maximaldosis sondern hohe überdosis) nach ca. 1.5 stunden. voraussetzung für diese angaben sind (angaben ohne gewähr), dass kein alkohol getrunken wurde. mit alkohol wird es sehr viel schneller und ab sehr viel kleineren dosen gefährlich. sobald der atemstillstand eintritt gilt die übliche reantimationszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt immer darauf an wievieeel überdosis. Ab einer bestimmten mänge zählen Minuten.aber nur ein bisschen macht nicht viel aus. Aber es kommt immer auf Die Person und auf die Überdosis drauf an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies unter "Reanimation" nach. Wiederbelebt wird, wer einen Herz-Kreislauf-Stillstand erlitten hat. Die Ursache dafür ist zweitrangig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?