Frage von AIlgemein, 78

Bis zu welchem Dienstgrad sind Soldaten im aktiven Einsatz?

Heyho Leute! Im Militär gibt es ja verschiedene Ränge und mich würde es mal interessieren bis zu welchem die Soldaten in den Kampf ziehen müssen. Ich bin mir da nicht sicher aber z.B. Generäle haben ja keine richtigen Einsätze.mehr, sind aber dann meist im Büro und machen da Dinge, die Generäle halt so machen. Keine Ahnung, Golf mit dem Verteidigungsminister spielen oder so. Aber ab welchem Rang wird ein Soldat zum "Stubenhocker". Oder wie funktionierts da? Wenn man's nicht allgemein sagen kann, dann anhand der British Army wenn möglich

Riesengroßes Dankeschön im Voraus :)

Antwort
von Nomex64, 27

Das hängt weniger von Dienstgrad sondern eher vom Dienstposten ab.

Es gibt Gefreite die in der Schreibstube die nie an aktiven Handlungen teilnehmen.

Ein General wird in der Regel nicht mit auf Patrouille gehen, aber wie die Geschichte zeigt muss selbst er im Einsatzland mit allem rechnen.

Es gab mal einen der hat gesagt: "Geführt wird von Vorn" Ich kenne einige gute Offiziere/Generäle welche das auch heute noch so handhaben.

Antwort
von liesl1303, 31

Im Allgemein haengt es nicht beim Dienstgrad, sondern bei der Einheit oder Beruf, zB, jemand der sich mit der Verwaltung (richtiges Wort?) beschaeftigt, wird unwahrscheinlich im Kampf kommen. Trotzdem muss jeder Soldat jedes Jahr ein BFT (Battle Fitness Test) machen, der fuer jeden alter geeignret sei.

Antwort
von ZIzIZakg, 46

In der Regel (nicht im Kriegsfall) wird das wohl bis zum Oberstabsfeldwebel sein, wobei die schon eher die Ausbildung machen. In der British Army wäre das wohl der Warrant Officer Class 1, bin mir aber nicht sicher.

Kommentar von liesl1303 ,

Glaubst Du, dass keine Offiziere in einsatz kommen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten