Frage von barackOtrump, 83

Bis zu welchem Alter können Frauen schwanger werden?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mariamxx0, 11

Hallo, barackOtrump
hmm sehr vielseitig Frage. Es gibt keine besonderen Einschränkungen,alles hängt von der Frau, die will, Mutter zu werden.aber aus medizinischen berichten,am besten gebären bis 35 Jahre. Nach Ihrer Meinung, nach 35 Jahren kaum jemand rühmt sich einer guten Gesundheit. wenn werdende Mutter in dieser Phase des Lebens schwanger wurde, die große Risiken hat. auch das Risiko einer Eileiterschwangerschaft und einer Reihe von Komplikationen erhöht. auch Fehlgeburt ( bei Frauen in 20-30 Jahren das Risiko beträgt 10%, in der 30-40 – bereits 17%, 40-50 – 33% und höher. je älter die Frau, desto weniger Chancen sind, auf natürliche Weise schwanger zu werden. Der Grund – die Alterung der Eizellen. und auch Probleme mit der Plazenta.allerdings mit Hilfe der Reproduktionsmedizin die Frau kann das Glück der Mutterschaft, auch in 50 Jahren zu finden. Dabei genaue Planung der Schwangerschaft, eine frühzeitige Diagnose und die ständige Kontrolle des Prozesses des medizinischen Personals werden von möglichen Komplikationen zu sichern.Aber das wichtigste ist der Wunsch. Aber es gibt Frauen, die wollen ein Kind in einem Reifen und sogar älteren Menschen gebären werden. Im Alter von 66 Jahren in Deutschland gebar eine Frau, die die künstliche Befruchtung in der Ukraine gemacht hatte.

Antwort
von friesennarr, 21

Bis zum Ende der Wechseljahren - diese setzen bei jeder Frau zu einem anderen ein und dauern ca. 10 Jahre - am Ende ist eine Frau nicht mehr fruchtbar.

Meist ist diese Alter mit 55 bis 65 erreicht.

Antwort
von Kasumix, 41

Letztens hat noch eine mit 65 - und in anderen Ländern waren die noch älter- Kinder bekommen...nicht natürlich, aber ist möglich!

Ab 30 wird's schon schwieriger...Googel hilft.

Antwort
von SeBrTi, 19

Wenn die Menopause/Wechseljahre einsetzt. 

Das ist bei jeder Frau unterschiedlich. Durchschnittlich beginnt die aber mit ~50 Jahren. Es gibt natürlich immer Ausnahmen! 

"Schwieriger" schwanger zu werden wird es mit Mitte 30, aber auch nicht bei jeden 

Kommentar von friesennarr ,

Wenn die Menopause/Wechseljahre einsetzt.

Nein - am Ende der Wechseljahre - während der Wechseljahre kann man durchaus noch schwanger werden, auch wenn keine Regelblutung mehr stattfindet.

Kommentar von SeBrTi ,

Achso! Gut zu wissen!

Antwort
von miezepussi, 43

Das hört nicht bei allen Frauen mit dem gleichen Alter auf. Das kommt drauf an, wann die Frauen in die Wechseljahre kommen, bzw. wann sie da raus kommen. Danach kann keine mehr schwanger werden.

Kommentar von barackOtrump ,

merkt es eine Frau wenn sie in die Wechseljahre kommt?

Kommentar von miezepussi ,

oja, Hitzewallungen, unregelmäßige Blutung und noch ein paar Kleinigkeiten

Kommentar von Belladonna1971 ,

Das kann ich nicht bestätigen. Nur die hälfte aller Frauen haben diese Beschwerden.

Kommentar von miezepussi ,

Dann sind in meinem Bekanntenkreis die "Hälfte aller Frauen" ;-) Oder anders ausgedrückt, in meinem Bekanntenkreis habe alle Frauen "Beschwerden", es sei denn, sie nehmen weiter die Pille... Aber das Ausbleiben der Periode dürfte bei allen Frauen in den Wechseljahren so sein....

Kommentar von friesennarr ,

Dann ist mein Bekanntenkreis ebenso die "Hälfte aller Frauen". Alle haben Probleme, manche mehr und manche weniger.

Kommentar von isebise50 ,

Wir haben wohl alle den selben Bekanntenkreis...

Kommentar von friesennarr ,

oh - ja leider. Ist schlimmer als die Pupertät.

Antwort
von 762002, 43

Bis sie in die Wechseljahre kommen; so circa gegen 50

Kommentar von barackOtrump ,

merkt es eine Frau wenn sie in die Wechseljahre kommt?

Kommentar von 762002 ,

Ja auf jeden Fall. Sie bekommt ihre Periode nicht mehr und oft geht es auch mit Stimmungsschwankungen einher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten