Frage von Van2002, 334

Ab wie viel Wochen sollen Katzen Wasser trinken?

Meine Katze will noch kein Wasser trinken sie ist 8 Wochen (Mutter tot) und ich wollte fragen mit wie viel Wochen ich ihr Wasser geben soll.

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bambi201264, 248

Tu doch Katzenmilch mit ins Wasser, damit sie sich daran gewöhnen! Wie traurig, dass die Mutter schon tot ist... :(

Katzen dürfen übrigens auf keinen Fall Kuhmilch trinken (genau wie Igel), davon bekommen sie Durchfall.

Katzenmilch bekommst Du in vielen Supermärkten und auf jeden Fall im Tierbedarffachhandel :)

Kommentar von Van2002 ,

Ja ich habe extra katzenmilch

Kommentar von BigLittle ,

Das ist die beste Möglichkeit die Kleinen an das Wasser zu gewöhnen. Du brauchst viel Geduld mit den Kleinen, aber das wird sich lohnen! Wie haben in jedem Zimmer eine Wasserstelle, an denen sie sich jederzeit bedienen können. Das hilft auch die Kleinen ans Wasser zu gewöhnen. Viel Spaß mit den Kleinen!

Antwort
von flowerpower1003, 242

also ich habe meiner Katze immer beides zur Verfügung gestellt. Also eine Schüssel Wasser neben die Milch gestellt. Irgendwann wollte sie von sich aus keine Milch mehr trinken. Aber wenn sie erst 8 Wochen alt ist, solltest du dir noch keine Sorgen machen. Meine Katze hat in diesem Alter auch noch Milch getrunken.

Kommentar von miezepussi ,

Eine Katze die freiwillig KEINE Milch trinkt, kenne ich nicht. Alle Katzen trinken bis zu ihrem Ende Milch. (Das heißt aber nicht, dass es Gesund für die Katze ist.)

Antwort
von ponyfliege, 192

normale milch sollte das kitten sowieso nicht bekommen.

ich denke, du fütterst spezialmilch für kitten!?

stell eine schüssel wasser zu stetigen verfügung hin und wechsle es mindestens 2 mal täglich.

irgendwann wird dein kleiner tiger anfangen, von selbst wasser zu trinken.

du brauchst auch keine sorgen zu haben, dass die milch "besser" schmecken könnte, weil sie süss ist. katzen haben für süss keine geschmacksrezeptoren.

ansonsten kannst du die milch im schüsselchen nach und nach immer stärker mit wasser verdünnen, so dass die umstellung allmählich erfolgt.

Antwort
von LukiLucasTV, 203

Mit 8 Wochen kann sie auf jedenfall schon Wasser trinken :) und wenn sie es nicht Trinkt dann gibt es Katzenmilch zum anrühren (Als Muttermilchersatz)

Antwort
von MelouHo, 163

Du kannst deiner Katze jetzt schon Wasser geben. Katzenmilch musst du ihr nicht immer geben, dass kannst du aber noch ab und zu machen. Ich hoffe du gibtst ihre keine normale Milch aus dem Tatrapack, da Katzen leider lactoseintolerant sind. Meine mögen aber auch keine Lactosefreiemilch. Katzen trinken häufig sehr wenig, aber am besten ist es, wenn du mehrere Trinknäpfe im Haus/ in der Wohnung aufstellst, da sie es noch von ihren Instinkten gewohnt sind, mehrere "Wasserquellen" zu haben. Benutze keine Plastiknäpfe, da sich in den kleinsten Rissen Keime ansammeln können.

Kommentar von Van2002 ,

Ich gebe extra ktzenmilch

Antwort
von AppleTea, 139

Gib ihr doch katzenaufzuchtmilch. Dann nach und nach weniger milch und mehr wasser

Antwort
von AEROFAN, 142

Hier findest du die Antwort auf deine Frage:

http://www.t-online.de/ratgeber/freizeit/haustiere/id_49595928/wie-viel-wasser-s...

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

LG aerofan

Antwort
von DonkeyDerby, 123

Selbstverständlich soll und kann eine Katze mit 8 Wochen Wasser trinken! Was denn sonst? Whisky?

Aber Katzen, die Feuchtfutter bekommen, trinken sehr wenig.


Kommentar von Van2002 ,

Nein sie will eben kein Wasser und meine Frage war (sorry für den Rechtschreibfehler) ich meinte bis wie viel Wochen sollen Katzen Milch trinken sollen

Kommentar von DonkeyDerby ,

Kätzchen mit nem Willen, kriegen eins auf die Brillen! Nee, nur Scherz...

Gestillt werden können Kätzchen bis zum Alter von etwa drei Monaten. Dann hat auch die liebste Katzenmami die Schnauze voll von den kleinen Blagen und lässt sie nicht mehr ran. Aber das Ganze erfolgt natürlich schrittweise, so dass die Kätzchen an richtiges Futter gewöhnt werden.

Verfütterst Du Katzenmilch? Denn Kuhmilch bekommt ihnen nicht. Du kannst die Katzenmilch auch schrittweise mit Wasser verdünnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community