Frage von Nillenkaese, 67

Bis wann o2 DSl vertrag kündbar?

Hallo,

Meine Mutter brauchte schnelleres Internet und hat unseren o2 Vertrag auf 50 Mbit steigern lassen. Jedoch ohne Zu wissen das wir nun gedrosselt werden wenn wir auf 3 Monaten hintereinander mehr als 300 GB übersteigen. Dies geht ganz fix bei uns. Der Freischaltungstermin war am 21.12.2015. Wir würden gern auf einen anderen Provider umsteigen, Geht das oder sind wir nun 2 Jahre gebunden?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Telcoprofi, 24

Siehe Vorredner:
- 14 Tägiges Kündigungsrecht, sonst 2 Jahre
- Upgrades gehen in der Regel immer und der höchste Tarif hat 500 GB

Allerdings, was macht ihr bitte, dass ihr mehr als 300 GB verbraucht? O2 hat ja keiin TV, das heißt es ist eigentlich nahezu unmöglich so viel zu verbrauchen...

Antwort
von Jewi14, 34

So unwissend kann das gar nicht sein, denn auf deren Internetseite steht sehr eindeutig "Maximale Surf-Geschwindigkeit bis 300 GB" O2 gehört zu den Saftläden, die bei Neukunden drosseln.

O2 bietet Verträge mit 24 Monate an oder Kündigung 4 Wochen zum Monatsende (also im max. 2 Monate). Müsst halt nachschauen.

Für 5 Euro/Monat bekommt ihr 100 GB mehr, für 15 Euro/Monat dann unlimitiert. Ich würde sagen, ihr habt euch überhaupt nicht informiert und nun die Ar#schkarte.

Kommentar von Nillenkaese ,

Naja Ein Weltuntergang ist das jetzt auch nicht :D Nur gibts eben deutlich bessere ANgebote wie zB bei 1und1

Kommentar von Jewi14 ,

Wobei 1&1 wohl kaum eine gute Alternative ist, eher eine Verschlechterung.

Antwort
von berlina76, 44

Ihr seid an O2 für 2 Jahre gebunden. Allerdings könnt ihr eventuell innerhalb von O2 den Vertrag wechseln wenn der laufende nicht passt. Lasst euch beraten.

Kommentar von Nillenkaese ,

sicher? hat man nicht ab Umstellung immer einen Monat zeit für einen wiederruf? Wecheln des tarifs ist möglich für einen Aufpreis von 15 euro im Monat

Antwort
von happyfish2, 32

Man hat ab Vertragsabschluss ein 14tägiges Widerrufsrecht. Ansonsten ist man an die Mindestlaufzeit des Vertrages gebunden. Vielleicht hat sie ja bei o2 einen Vertrag mit nur 1 Monat Mindestlaufzeit abgeschlossen?

Antwort
von Chenorm, 40

Schaut euch doch einfach mal euren Vertrag an und lest die AGB's. Ihr könnt ja auch, was auch immer für einen, Vertrag mit eurem Anbieter geschlossen haben, indem festgehalten ist, dass ihr mit Bananen bezahlt.

Antwort
von Janr14, 40

Schaue im Vertrag nach und in den AGB´s

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community