Frage von MaTioSen, 51

Bis wann muss die Kündigung raus (Mietvertrag)?

Hallo,

ich möchte meinen Mietvertrag kündigen. Ich habe gehört dass man bis zu 3 Werktage im nächsten Monat Zeit hat zu kündigen (3 Monate Kündigungsfrist).

Das heisst wenn ich am 3. September (Samstag) die Kündigung mit Einschreiben rausschicke, ist die Kündigung zum 30. November.

Ist das richtig?

Viele Grüße

Antwort
von anitari, 11

Die Kündigung muß am 3. Werktag dem Vermieter zugegangen sein. Sprich er muß die Möglichkeit haben sie zu lesen. Das hat er sobald sie z. B. in seinem Briefkasten ist.

Es gibt zwar ein BGH-Urteil wonach der 3. Werktag nicht als solcher zählen soll wenn es ein Samstag ist. Das ist aber noch umstritten und nicht wirklich rechtskräftig.

Also sorge dafür das die Kündigung  spätestens am 03.09. beim Vermieter ist. Ansonsten endet der Mietvertrag erst am 31.12.2016.

Ist der Mietvertrag für die neue Wohnung schon sicher kannst Du doch die Kündigung heute schon per Einwurfeinschreiben abschicken.

Wenn nicht und es ist möglich gib sie persönlich ab oder wirf sie persönlich in den Briefkasten des Vermieters.  

Kommentar von bwhoch2 ,

Es gibt zwar ein BGH-Urteil wonach der 3. Werktag nicht als solcher zählen soll wenn es ein Samstag ist. Das ist aber noch umstritten und nicht wirklich rechtskräftig.

Es gab mal ein Urteil bzgl. des rechtzeitigen Mieteingangs. Da der Samstag kein Bankarbeitstag ist, wird dabei der Samstag nicht gewertet, wodurch sich die Zahlungsfrist um einen Tag verzögert.

Da üblicherweise am Samstag aber Post zugestellt wird, gilt bei Kündigungen der Samstag als Werktag. Dessen sollte man sich bewußt sein und nicht mehrere Hundert Euro nur wegen eines solchen "Lotteriespiels" auf Spiel setzen. Geh auf Nummer sicher!

Antwort
von Dxmklvw, 29

Es zählt das Eingangsdatum und nicht das Absendedatum. Samstage sind auch Werktage.

Kommentar von MaTioSen ,

Das heisst wenn ich die Kündigung mit Einwurf-Einschreiben am 2. September verschicke und die Kündigung am 3. kommt ist es erfolgreich? Und wenn sie erst am 5. September ankommt, ist es zu spät? 

Kommentar von Dxmklvw ,

Ja, so ist es, es sei denn, im Mietvertrag ist der späteste Tag des Eingangs anders vereinbart.

Unter Google die Stichworte "Mietrecht"," Kündigung" und "rechtzeitig" eingeben gibt auch noch einiges her.

Antwort
von Akufu1214, 23

Ja. Wenn er bis dahin ankommt,  wärst ab dem 1. Dezember um 00:00 Uhr aus dem Vertrag raus. Bringe ihn am besten persönlich vorbei und lass dir schriftlich eine Bestätigung geben.

Antwort
von TorDerSchatten, 39

Es gilt das, was in deinem Vertrag steht. Und da ich den nicht lesen kann, kannst nur du das nachlesen.

Kommentar von MaTioSen ,

3 Monate Kündigungsfrist, nicht mehr, nicht weniger! 

Kommentar von TorDerSchatten ,

Dann weißt du doch Bescheid.

Kommentar von anitari ,

Weniger als 3 Monate für den Mieter, wenn vertraglich vereinbart, ist möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten