Frage von Ingstu, 53

Bis wann gehörte der VW Käfer ins deutsche Straßenbild?

Ich weiß wie lange der Käfer gebaut wurde und ich habe Zulassungszahlen aus den letzten Jahren gefunden. Mich interessiert bis ins welche Jahr hinein (80, 90er) der Käfer ins ganz normale Straßenbild gehörte. Ich meine der Golf 4 ist auch schon relativ alt aber er steht an jeder Ecke herum. Heute sieht man einen Käfer nur noch als Liebhaberfahrzeug.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jerne79, 34

Wirklich weniger geworden sind sie in den 90ern. In den 80ern waren sie noch überall, dann sind sie nach und nach weggerostet. In den frühen und mittleren 90ern waren Käfer, Enten und R4 noch ein normaler Anblick auf der Straße.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 33

Ihren Höhepunkt hatten die Käfer so bis Mitte der 1970er Jahre, dann wurden sie deutlich weniger. In den 1980ern sah man die Restbestände noch regelmäßig, ab den 1990er wurde der Anblick dann schon realtiv selten.

Antwort
von JBEZorg, 36

Golf 4 ist eben auch nicht Golf 1. Man kann nicht sagen, dass es gleiche Modelle sind, nur vom Namen her. So ist es auch mit dem Käfer. Der Beetle ist eben auch ein Käfer dann. Wobei der einfach nicht so populär geworden ist. Die älteren Modelle hat man bis in die 90er gesehen.

Antwort
von Hegemon, 33

Das läßt sich nicht auf ein Jahr genau festmachen. Die Dinger sind schließlich nicht alle gleichzeitig verschrottet worden.

Bis 1974 wurde der Käfer in Wolfsburg hergestellt. Anschließend wurde er noch in deutlich geringeren Stückzahlen aus Mexiko importiert. Bei  einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 10-12 Jahren gehörte er also etwa bis Mitte/ Ende der 80er zum Straßenbild.

Antwort
von Wolli1960, 21

Bis in die 80er auf jeden Fall, auch wenn sie nur bis 1974 in Deutschland produziert wurden. Danach wurden sie - in geringerer Stückzahl - aus Mexiko importiert. Vereinzelt findet man sie heute noch, hier handelt es sich meist um Liebhaberfahrzeuge, die von ihren Inhabern penibel gepflegt und gewartet werden.

Antwort
von Systemuser, 28

Der Käfer war in Deutschland bis in die frühen 80er noch häufiger anzutreffen, dann nahm die Golfisierung überhand. Wobei zu beachten ist das der Käfer immer weiter entwickelt wurde (continuität), jedes Golfmodell aber trotz optischer anleihen am Vorgänger jeweils eine eigenständige Neuentwicklung darstellt. 

Antwort
von azervo, 52

Bin in die 1970ger Jahre hinein ... da kam dann irgendwann der Käfer, mit dem vergrösserten Kofferraum ... das war dann das Ende ... zu "weit entwickelt".  das war eine fürchterliche Zeit .. überall diese neureichen Arbeitersöhne, mit ihrem poppeligen Käfer ... da musste man immer aufpassen, dass die uns nicht den Rolls, mit Ihren Abstandshalterfedern am Kotflügel zerkratzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community