Bis wann darf man an Silvester schießen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ab 0:00 Uhr darf man für 24 Stunden Feuerwerkskörper zünden. Also bis zum 1. Januar um 0:00 (§ 23 Abs. 2 SprengV)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erste Verordnung zum Sprengstoffgesetz (1. SprengV)

§ 23

(1) Das Abbrennen
pyrotechnischer Gegenstände in unmittelbarer Nähe von Kirchen,
Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen sowie Reet- und Fachwerkhäusern ist verboten.

(2) Pyrotechnische Gegenstände der Kategorie 2 dürfen in der Zeit vom 2.
Januar bis 30. Dezember nur durch Inhaber einer Erlaubnis nach § 7 oder
§ 27, eines Befähigungsscheines nach § 20 des Gesetzes oder einer
Ausnahmebewilligung nach § 24 Absatz 1 verwendet (abgebrannt) werden. Am 31. Dezember und 1. Januar dürfen sie auch von Personen abgebrannt werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Gezündet werden dürfen Pyrotechnische Gegenstände der Kategorie 2
("Erwachsenen Feuerwerk") von Personen ab 18 Jahren: am 31. Dezember (ab 00:00:00 Uhr) und 1. Januar (bis einschließlich 23:59:59h Uhr).

Lg, Anduri87

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt davon ab wieviele Rakete im Besitz sind ;) man muss ja nicht alle in die Luft jagen.Immerhin wird dadurch die Atmoshäre beschädigt und Tieren werden verrückt von dem knallen..

Man kann schon ab 23Uhr anfangen bis 2-3Uhr in der Mitternacht

Wahrscheinlich intressiert das niemanden und macht die kranke Welt mehr kaputt als es schon war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zum 1. Januar 12 Uhr mittags wurde mir immer gesagt. Ob das stimmt keine Ahnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?