Bis morgen warten und zum Arzt oder ins Krankenhaus was denkt ihr?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kopfschmerzen, starke Kreislaufbeschwerden und Atemnot in Verbindung mit wasser in den Beinen klingt sehr merkwürdig und sollte auch behandelt werden. Meine Großtante hatte auch über 3,5 Monate hinweg oft kopfschmerzen, Schwindel und Probleme mit dem Blutdruck - in der Cardiologie haben sie von Glück gesprochen, dass es nicht noch schlimmer gekommen ist.

Fazit: Sowas kann durchaus ein triftiger Grund für einen KH-BESUCH sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sofort in ein Krankenhaus fahren. Bin zwar kein Arzt, aber das hört sich auch nicht mehr nach Migräne oder so an. Lieber eine Nummer sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schwer einzuschätzen, wenns so schlimm ist und du nicht mehr aushalten kannst dann geh in die notfall ambulanz ansonsten eine schmerztablette einnehmen und warten ob morgen besser wird...

alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufstehen, Anziehen, Ab ins Krankenhaus ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf einen Angehörigen und dann geht zusammen ins KH! Keine Scheu, die Leute dort sind dazu da, dir zu helfen!!Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh sofort zum KH würde an deiner stelle nicht lange warten!.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Bereitschaftsarzt sofort gehen oder ins Klinikum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?