Frage von oxBellaox, 43

Birne noch essbar?

Hallo,

ich habe vor knapp 3 Wochen eine Birne bei Netto gekauft und sie unter meinen Küchentisch in ein ofenes Ablagekörbchen gelegt.

Heute früh fiel mir das siedend heiß ein ... habe die Birne hervorgeholt und war gan baff: sie sieht aus, wie an dem Tag, als ich sie gekauft habe. Gelb mit rotem Bäckchen und beim eindrücken, kein Saft. Also noch ziemlich hart. Habe sie dann aufgeschnitten und auch gegessen - man wollte nicht glauben, wie lange ich sie schon habe.

Was ist mit der Birne? Normalerweise werden Birnen, genau wie Bananen, relativ zügig reif, braun und unansehnlich. Muß ich mir Sorgen machen? Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pommi00, 19

Hallöchen,

ich bin völlig davon ab, Eier, Obst und Fleisch bei Discountern zu kaufen.

Sicherlich wurde Deine Birne mit so viel Chemikalien haltbar gemacht, dass sie nun unkaputtbar ist. Aber das ist eben gegen die Natur und für den Discounter.

Zudem möchte ich so etwas nicht mehr unterstützen. Bei anderen kann ich es nicht kontrollieren, aber ich möchte die Gen manipulierten Sachen oder in Massentierhaltung entstandenen Waren nicht mehr kaufen oder verzehren.

Ich bin keine grün angehauchte, aber dann lieber von allem weniger aber wissen, dass man sich und den Tieren weniger Leid zufügt.

Daher: Wochenmarkt, Bauer oder frischer Metzger

 

LG

Kommentar von oxBellaox ,

leider ist das in Berlin nicht immer möglich oder eben doppelt bis 3-fach so teuer :(

Kommentar von Pommi00 ,

Ich komme aus Essen. Hier hat jeder Stadteil einen Markplatz. Dort kaufe ich immer Samstags Eier und auch Obst. Aber nur aus der Saison, dann ist es nicht so teuer. Aber Discounter können ohne Haltbare Ware, gar nicht so gute Preise machen, sonst würde ja alles täglich verderben.

Schau nach Angeboten auch beim Metzger. Ich muss auch aufs Geld achten aber wenn z.B. Gehacktes im Angebot ist, dann nehme ich gleich 2 kg oder so. Mach das mal, vielleicht konsumierst Du dann weniger weil Du etwas mehr sparen musst, aber kannst stolz sein.

Übrigens Eier vom Markt, kosten bei uns 29 cent eins. Ich finde das geht und sie schmecken total anders :-)

Das Huhn freut sich

Kommentar von oxBellaox ,

es gibt in meinem Umfeld keine Metzger mehr - nur türkische Lebensmittelläden. Mir schmeckt das Fleisch dort leider nicht und auch da hört man so einiges was im Argen liegen soll.

Markttag ist in meinem Bezirk nicht am Samstag und auch die Fleischer auf dem Markt kaufen ihr Fleisch im Großmarkt Beusselstraße, wo eben genau auch die Supermärkte kaufen.

Ich arbeite momentan ca. 80 Stunden in der Woche, bin nicht motorisiert (nein, auch kein Fahrrad) und kann nicht dauernd durch die halbe Stadt zum Bioladen. Und ganz ehrlich - auch da gibt es mittlerweile genug berichte.

Irgend etwas in den Supermärkten wird ja ohne Pestizide, Zusatzmittel etc. sein. Nur was, das bin ich gerade am recherchieren in meiner knappen Zeit.

Kommentar von Pommi00 ,

Ok das verstehe ich total.

Das ist hier doch anders. Ich arbeite auch viel, aber nur 60 Std. in der Woche. Von daher geht es noch irgendwie.

Du machst das schon und so schädlich sind die Sachen im Supermarkt nicht, sonst dürften sie nicht verkauft werden.

Viel Erfolg!!

Antwort
von Kleckerfrau, 26

Nein, du  musst dir keine Sorgen machen. Sie war doch noch vollkommen in Ordnung. Wahrscheinlich war der Lagerplatz so gut, dass sie einfach nicht schlecht geworden ist. Ich kann mir auch vorstellen, das sie so vorbehandelt wurde, dass sie nicht so schnell weich und unansehnlich wurde.

Kommentar von oxBellaox ,

womit denn vorbehandelt?

Kommentar von Kleckerfrau ,

Obst wird doch des Öfteren mit irgendwas gespritzt. Mit was , weiß ich auch nicht so genau.

Kommentar von oxBellaox ,

das finde ich nicht ok. würde gerne wissen, wie das heißt ...

Kommentar von Kleckerfrau ,

Dann Google doch danach

Antwort
von unlocker, 8

kommt vermutlich auch auf die Sorte an wie lang die lagerfähig ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community