Bipolare-Störung Symptome?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klingt mehr nach Pubertät.

Stimmungsschwankungen bei Bipolarität gehen weit über das hinaus, was man so nennen kann. Es sind eben wirklich magische und depressive Phasen.

Schau dir mal "Black box" an, sind nur 16 Folgen, die Hauptdarstellerin hat ne Bipolare Störung und die ist sehr gut dargestellt.

Darüber hinaus sind Wechsel der Phasen in Abständen von Monaten(!) üblich, nicht von Tagen oder Stunden. Es gibt zwar ultra rapid cycler, aber sehr selten.

Schnellere Schwankungen im pathologischen Bereich sprechen an sich eher für Borderline, aber für die Diagnose braucht es weit mehr als Stimmungsschwankungen. Und das kannst du auch nicht per Checkliste selbst feststellen oder per "Internettest".

Also geh einfach zum Psychiater.

Mein Tipp ist allerdings simple Pubertät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seanna
30.09.2016, 07:15

Ach und zur Diagnostik: Erst Diagnose der Bipolarität ist üblich in der Jugend, bei Borderline wartet man üblicherweise mind bis 18/19, wobei es andere Diagnosen gäbe, unter denen man eine ggf pathologische Entwicklung behandeln kann.

0

Und natürlich kannst du das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmungschwankungen; mal extrem glücklich und mal todunglücklich. Oft ziehen sich diese phasen auch über ein oder mehrere tage hin. Ich weiss ja nicht die hintergründe deiner frage aber; während der pubertät geht es jedem mal phasenweise nicht gut, das heisst nicht, dann man direkt unter ernsten depressionen oder einer bipolaren störung leidet. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Basicgurl
29.09.2016, 22:32

Deshalb frage ich ja , bei mir ist das nämlich extrem mit den Stimmungsschwankungen, aber meine Mutter sagt einfach es liegt an der Pubertät
Trotzdem muss ich bald zum Psychiater, da es halt schon heftig ist

0
Kommentar von bruhidk
02.10.2016, 23:45

Ja, das ist denke ich das beste, auch wenn sowas wegen den hormonen normal ist in der pubertät, einfach zur sicherheit.

0