Frage von Rischte2606, 71

BIOS startet nicht. was tun?

Hallo leute, Folgendes Problem:

Ich habe mir einen neuen Rechner zugelegt bzw. selbst zusammengebaut. Da das Gehäuse noch nicht da war, habe ich das ganze provisorisch mal auf einer nicht leitenden unterfläche aufgebaut. Als alles zusammengeschlossen war, habe ich den PC gestartet und hab zum ersten mal das UEFI gesehen. Da hab ich die Boot-Reihenfolge geändert auf USB-stick und dann neu gestartet. Windows 10 über USB-Stick installiert auf die neue SSD und nach der erfolgreichen Installation neu gestartet. Beim neustart ist es in einem BlueScreen (ohne text, also nur blau) geendet. Nach 15 min warten, als der PC immer noch auf dem blauen Bildschirm war, habe ich ihn neu gestartet. Seit dem bekomme ich auf meinen Monitor kein Bild mehr. Ich habe schon versucht den Monitor an die onBoard Grafikkarte anzuschließen, ohne Erfolg, und ich habe ihn auch ohne RAM Riegel getestet. Beim starten des Rechners drehen sich jedoch alle Lüfter und Peripheriegeräte wie Maus und Tastatur scheint er auch zu erkennen. Ich habe auf dem Mainboard einen Piezo angebracht, der aber auch wie vermutet, beim PC Start nicht piepst. Ich habe auch schon versucht die CMOS zu löschen und habe auch die Bios-Batterie auf Ladung überprüft und eine Halbe stunde entfernt, hat sich aber am Verhalten des Starts nichts verändert.

Hat jemand von euch einen Vorschlag woran es liegen kann? Ich glaube kaum, dass das Mainboard kaputt ist, da es neu ist und auch funktioniert hat und ich habe mich auch immer gut geerdet.

Danke schonmal für Eure hilfe ;)

Vielleicht noch etwas zu meinem Komponenten:

CPU: i5 6600k GPU: gtx 1060 Ram: Ripjaws 2*8 gb CPU Lüfter: Thermalright Macho 2 Mainboard: Asrock Z170A SSD: ADATA 240 gb HDD: noch nicht angekommen Netzteil: be quiet! 500Watt modular Netzteil

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer, PC, Windows, 41

das U-EFI kann durch ein Betriebssystem leichter ge-brick-t werden als das klassische BIOS

Kommentar von Rischte2606 ,

Das soll was heißen? xD

Kommentar von surfenohneende ,

Edit:

evtl. ist das Motherboard kaputt ( Software = U-EFI & Hardware ) bzw. ge-brick-t

Kommentar von Flopsinator3000 ,

Deshalb hab ich den bootmodus nicht auf uefi gestellt XD

Antwort
von Fl3tsch9e, 71

Versuch mal die Batterie vom Motherboard zu entfernen für 10 Sec. Dann Resetet sich das BIOS und dann sollte es klappen

Kommentar von pixelcraftxd ,

hast du nicht den text durchgelesen ?

Antwort
von sa7leen, 65

Kommst du noch ins BIOS rein, wenn ja dann stell die Bootreihenfolge so ein dass er von der Festplatte startet.

Kommentar von pixelcraftxd ,

hast du nicht den text durchgelesen ?

Antwort
von andereaas, 31

1. Möglichkeit Windows 10 komplett neu installieren bzw. ein Linux-System.

2. Möglichkeit ein Linux Live-System installieren mit entsprechenden Testprogrammen.

Antwort
von pixelcraftxd, 50

ich wird dir empfehlen das du alles abbaust und nur die cpu  drauf lässt und dan mal den pc zu starten und wan der bios startet tue immer eine Hardware ranbauen bis der bios nicht mehr startet hatte mal das gleiche Problem so habe ich es gefixt sorry wegen meinen deutsch Skills good luck

Kommentar von Rischte2606 ,

aber ohne ram wird sich da doch gar nichts tun oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community