Frage von paulina123, 44

Biologische und neurologische Aspekte der Flow-Theorie?

Hallo, ich lese gerade das Buch Flow- Das Geheimnis des Glücks. Ich wollte eine Präsentation darüber machen und diese mit biologischen Wissen verbinden. Jedoch ist das Buch eigentlich nur rein psychologisch. Ich habe mir aber gedacht, dass man z.B. näher erläutern kann, wie Aufmerksamkeit allgemein funktioniert (neurologisch) oder vielleicht insgesamt der Körper im Flow-Zustand.

Kennt irgendwer biologische Studien oder neurologische zum Thema flow oder kann mir Quellen nennen, in denen man explizit und "hoch biologisch" etwas über Aufmerksamkeit findet.

Wäre mir eine riesen Hilfe, ich bin schon am verzweifeln.

Grüße, Paulina

Antwort
von kubamax, 29

Stichwort: intrinsisch (vs. extrinsisch)

Neurologie: intrinsische Konnektivität

Psychologie:

http://ecem2007.psych.uni-potsdam.de/people/rheinberg/files/Intrinsische-Motivat...

Kommentar von paulina123 ,

Danke, aber das ist ja auch eher psychologisch

Kommentar von kubamax ,

Vielleicht das

www.schattauer.de/index.php?id=5236&mid=6412

man kann auch bei Prof. Spitzer nachschauen. Der ist sehr populär.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community