Frage von cherryblossomxx, 20

Biologie/Botanik: Sekundäres Dickenwachstum?

Hallo :-) Während meinen Biologiegausaufgaben im Bereich Botanik bin ich auf den Begriff "sekundäres Dickenwachstum" gestossen. Unser Lehrer hat bereits gesagt, dass einige Dinge vorkommen, die wir noch nicht durchgenommen haben. Es interessiert mich gerade trotzdem sehr. Könnte mir jemand erklären, was genau damit gemeint ist? Liege ich in der Vermutung richtig, dass es um das Dickenwachstum bei Bäumen geht? Danke schon im Voraus für Erklärungen :-)

Expertenantwort
von Agronom, Community-Experte für Biologie, 9

Ja, du liegst mit deiner Vermutung richtig.

Sekundäres Dickenwachstum ist typisch bei Bäumen. Das Primäre Dickenwachstum ist bei allen Pflanzen zu finden und geschieht gleichzeitig mit dem Längenwachstum. Nicht verholzende Pflanzen haben aber i.d.R. nur an der Sprossspitze teilungsfähiges (meristematisches) Gewebe, deshalb könnne sie auch nur dort wachsen.

Krautartige sowie strauch- und baumartige Pflanzen haben oft im ganzen Spross meristematisches Gewebe, das sog. Kambium, damit können sie ihr ganzes Leben lang weiter an Umfang zulegen.

Kommentar von cherryblossomxx ,

Danke vielmal!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten