Frage von RotmgPlayer, 25

Biologie Theorie (7Klasse)?

Kennt jemand eine gute Website,wo ich mir Biologie Theorie angucken kann? Die Themen sind:Photosynthese,alles über Zellen,den Blattaufbau und Stärkenachweise.

Danke im Voraus!

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Frage76mal6, 8

Photosynthese:  Reaktion die in Pflanzen aus CO2 und Wasser unter Belichtung Zucker erzeugt. Fromel: 6CO2+6H2O -> C6H12O6 + 6O2

Die Photosyntheseleistung hängt von verschiedenen Faktoren ab, Beleuchtungsstärke, Co2 Konzentration und Wärme für alle drei gilt zu viel ist nichts, zu wenig ist aber auch Müll

die Photosynthese läuft in Chlorplasten ab (siehe Zellaufbau) genauer gesagt in den Tylakoiden. 

Blattaufbau: oben haben wir ein Pallisadenparenchcym, ein Gewebe dass von dicht zusammenliegenden langen Zellen gebildet wird und Verdunstungsschutz garantieren soll, auf diesem Gewebe haben wir die cuticulla, eien Wachsartige Schutzschicht, ebenfalls dazu da um die Verdunstung zu reduzieren. In der unteren Hälfte haben wir das Schwammparenchcym, ein lockeres Gewebe dass von luftgeüllten Kanälen durchzogen ist und auf der Unterseite Spaltöffnungen hat, die die Pflanze kontrolliert schließen und öffnen kann, durch die Spaltöffnungen gelangt O2 nach draußen und Co2 nach drinnen.

Zellaufbau:

Grundbauplan:

Zellkern (enthält Erbinformationen (DNS) und ist von zwei Hüllen umgeben)

Mitrochondiren: Die Kraftwerke der Zellen, sie versorgen die Zelle mit Energie indem sie zucker "verbrennen" sie enthalten eigenes Erbgut das als Ring vorliegt auch sie sind von 2 Membranen umgeben

endoplsamtisches Retikolum (er) proteinprodzierendes Gewebe das in galttes und raues ER unterschieden wird, elemntar zum Aufbau von Zellmembranen

Golgiapperat ( das Verpackungssyastem der Zell) "verpackt" Produkte der Reaktionen und befördert diese durch Kanäle durch die Zelle

Zellmembran, eine zweischichtige Lage um die Zelle die eine Begrenzung nach außen darstellt


zusätzliche Bestandteile bei pflanzlichen Zellen:

Zellwand(um die Membran herum) feste Wand aus Cellulose gibt der Zelle zusätzliche stabilität, durchzogen von Tüpfeln (Verbindungen zu anderen Zellen) Vakuole (Zellsaftraum) ein großflächiges Organess das mit Flüssigkeit gefüllt ist und den Innendruck konstant hält. 

Chloroplasten das gegenstück zu Mitrochondrien, diese grünen Organellen enthalten ebenfalls Erbgut in Ringform und werden von Einstülpungen und Kanälen durchzogen, diese nennt man Tylakoide. stapeln sich mehrere Thylakoide übereinander spricht man von Granum. WICHTIG: auch pflanzenzellen besitzen mitrochondrien zur Energirgewinnung.

Stärkenachweiß: Nachweiß mit IOD stärkehaltige Produkte färben sich bei iodzugabe blau-schwarz und braun, das Iod lagert sich in die "Hohlräume" der Stärke ein.


Ich weiß jetzt nicht was ihr in der 7. habt, ich habs jetzt mal auf ein verständliches Niveau runtergebrochen.




Antwort
von edwardpaperhand, 14

schau mal auf youtube bei simple club vorbei
auf dem kanal simple biology findest du super erklärungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten