Frage von jsksndndnn, 139

Biologie Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit?

Also am Montag schreiben wir eine Biologie Arbeit und da kommt was zum Thema Weitsichtigkeit und kurzsichtigkeit und wir müssen die Ursache für Kurzsichtigkeit Aufschreiben Ich wollte fragen ob es stimmt das der Augapfel zu lang ist und das das scharfe Bild vor der Netzhaut steht.Weil Ich habs irgendwie total komisch aufgeschrieben und im Internet finde ich noch richtig was dazu

Antwort
von TheHarshHeretic, 99

Ich weiß nur, dass bei Kurzsichtigkeit der Augapfel zu lang ist und die Brechkraft zu stark. Bei Weitsichtigen ist es genau anders herum.

Antwort
von WiihatMii, 73

Ein zu langer Augapfel führt zur Kurzsichtigkeit und damit zu einer schlechten Sicht in der Entfernung.

Ein zu kurzer Augapfel führt zur Weitsichtigkeit und damit zu einer schlechten Sicht in der Nähe.

Verwechsel also nicht die Begriffe "Weitsichtigkeit" und "Kurzsichtigkeit". Weitsichtige sehen in der Weite nämlich gut und nicht anders herum.

Antwort
von JackBl, 43

Es stimmt schon, bei Kurzsichtigkeit ist der Augapfel zu lang.

Bei Weitsichtigkeit kann er entweder zu kurz sein oder auch, wenn es um die Altersweitsichtigkeit geht, die Akkomadtion der Linse zu gering sein.

Antwort
von DerHans, 32

Dann habt ihr das doch auch im Unterricht besprochen. 

Wieso denkst du, dass andere Leute deine Hausaufgaben lösen sollten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community