Frage von Mutter270, 78

Biologie, Chemie & Physik in der Oberstufe?

Ist es empfehlenswert Biologie, Chemie und Physik in der Oberstufe zu wählen? Was spricht dagegen? Ich habe in allen drei Fächern gute bis sehr gute Noten.

Antwort
von Wechselfreund, 45

Geht das überhaupt? Frag mal deinen Beratungslehrer nach den Randbedingungen! Zu Physik: Ich denke nciht, dass man Mathe im Lk braucht. Aber mathematische Aufassungsgabe schon! Man sollte vor einem Doppelbruch nicht erschrecken und Terme sicher auflösen können.

Ansonsten hast du mit Naturwissenschaften sehr gute Zukunftsaussichten.

Antwort
von xsmipers, 51

Wenn du in den 3. Fächern sehr gut bist dann würd ich natürlich die 3.fächer nehmen.

Antwort
von firefly910, 37

Also ich habe Chemie und Physik vierstündig und finde es kein Problem. Was ich blöd finde ist, dass ich Biologie abgewählt habe.

Also ich glaube das ist kein Problem. In BW kannst du aber nur zwei vierstündige Naturwissenschaften wählen. Ich weiß nicht wie es bei dir ist...

Grüße, firefly

Antwort
von nochfrei, 39

Physik wird anders als in der Mittelstufe. Viel Härter und verdammt viel interessanter. Ist sehr anders als in der Mittelstufe.
Bei uns hatten 3 Leute Physik leistung ohne Mathe leistung und daa war manchmal blöd für die. Physik passt zwar zu chemie gut aber ohne Mathe leistung wirst du in Physik ab und zu abends mal nachschauen müssen warum diese oder jene Formel integriert wurde etc.
Also ich Sag dir geh danach was dich am meisten interessiert dann ist auch das lernen nicht so schlimm :)

Zur rederenz hatte physik mathe englisch leistung

Antwort
von sewinao, 38

Das wird die beste Entscheidung deines lebens! Nein jetzt mal wirklich in der Oberstufe werden die Naturwissenschaften viel interessanter

Kommentar von firefly910 ,

Physik nicht so ganz... Wir lernen da nur wie man Formeln herleitet. Aber finde es trotzdem noch gut :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community