Frage von SophieDray, 53

Biologie als LK?

Hey ;) ich muss bald LKs wählen und überlege Biologie zu nehmen. Stehe auf 1/2+, hat jemand Erfahrung damit?

Antwort
von TechnikSpezi, 23

Der Biologie Leistungskurs ist definitiv kein Zuckerschlecken, auch wenn man das ja fast bei jedem Fach sagt.

Ich selbst habe keinen Biologie Leistungskurs, hatte nur den Grundkurs.

Ich weiß aber von den anderen auch, dass das definitiv nicht so einfach ist und die Erfahrungen die ich im Grundkurs gemacht habe, reichten mir schon! ;)

Biologie ist nicht so meins gewesen, ich bin, wie mein Name sagt, eher ein Informatiker. Zur Informatik gehört auch sehr viel Mathematik, zumindest nach der Schule. Dementsprechend habe ich unter anderem den Mathematik Leistungskurs.

Meine Schwester hat Biologie ebenso bis zum Abitur im Grundkurs gehabt und das war eines der schwierigsten Fächer. Wobei man hier sagen muss, dass sie eine sehr ... sagen wir bescheuerte Lehrerin hatte, die an der ganzen Schule bekannt war.

Trotzdem würde ich mich mal bei dir umhören, wie das so ist. Das ist ja durchaus von Schule zu Schule unterschiedlich, spätestens, wenn wir von anderen Bundesländern reden. Ich habe meine Erkenntnisse alle aus dem Ruhrgebiet, also Nordrhein Westfalen!

Wichtig ist aber immer noch, dass du daran auch Interesse hast.

________________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Antwort
von reverse95, 20

Hi!

Oftmals wird Biologie als LK unterschätzt - viele Schüler wählen das und sind dann vom Anspruch erschlagen.

Mit ner 1 bis 2+ solltest du das aber schaffen. Es wird nicht ganz einfach, aber das soll auch so sein :)

Antwort
von Invictu520, 9

Also ich kann dir mal meine Erfahrungen schildern. Ich mochte Bio schon seit der ersten Stunde in der Schule und hatte es ab der 7ten Klasse auf Englisch. 

Meine Noten waren nicht immer berauschend so zwischen 2 und 3 wobei es eher zur 3 tendierte. Trotzdem war für mich klar dass ich es in der Oberstufe als LK wählen werde und ich habs nie bereut. Solange man sich nur ein bisschen reinhängt ist das völlig machbar. 

Ich studiere mittlerweile Biotechnologie und habe sau viel Chemie und dass habe ich in der Schule sogar in der 10ten abgewählt. 

Was ich damit sagen will, solange es dich interessiert und dir zumindest grundsätzlich Spaß macht, wähl es und richte dich nicht nach den Noten. 

Ich habe im Studium weit bessere Noten in Bio und Chemie als damals in der Schule (wäre sogar wegen Chemie mal fast durchgefallen). 

Expertenantwort
von loveflowersyeah, Community-Experte für Schule, 22

Hi,

wenn dir Biologie Spaß macht, kannst du durchaus in Erwägung ziehen es als LK zu wählen.

Du solltest allerdings wissen, dass Bio (genauso wie Pädagogik) ein sehr lernintensives Fach ist. Ich bin jedenfalls absolut froh, Bio, jetzt in der Q1, mündlich gewählt zu haben. Es geht eine ganze Zeit lang um Nervenzellen. Also Aufbau, Funktionen, Nervengifte, mögliche Gegengifte, etc. Informiere dich am besten mal im Internet was der Lehrplan für Bio-LK in deinem Bundesland hergibt. Dann kannst du dir überlegen ob dich das interessiert.

Biologie ist, meiner Meinung nach, ein sehr interessantes Fach, aber definitiv nicht einfach und wenig Arbeit!

Lg Lfy

Antwort
von sozialtusi, 21

Hatte ich auch. War nicht ohne. Aber ging.

Antwort
von nurlinkehaende, 22

Mach es, wenn Du Spaß daran hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community