Frage von Sinaln123, 21

Biologie - Warum kann das Blut in den Venen nicht aktiv transportiert werden?

Ich weiß nicht ob das richtig ist: Da Venen und Arterien häufig nebeneinander verlaufen, unterstützt auch die arterielle Pullswelle diesen Vorgang. In den Venen befinden sich Taschenklappen, die verhindern, dass das Blut zurückfließt.

Falls ihr noch Verbesserungen oder etwas dazu schreiben wollt, sagt bitte bescheid.

Danke im Voraus  

Antwort
von voayager, 20

Mmh, das ist ein wenig schwierig zu erklären. Der aktive Transport bewegt sich pumpend zum Zielort. Dabei immer mehr verästelnd, nämlich von den anfänglichen Arterien hin zu den Arteriolen und dann rein in die Zellen. Damit ist zunächst mal das Ziel erreicht. der Blutfluß und der Blutdruck werden immer kleiner und dann endet er an den Zellen. wie soll denn nun quasi im Terminalstadium ein aktiver Transport enstehen, wenn denn schon "verströmt" wurde. Es ist ja kein 2. Herz als Motor da, sondern lediglich die Muskelpumpe und eine Art Sogwirkung plus Klappen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community