Frage von Magicmushman, 66

Bio-Kartoffeln. Kann man sie mit Schale ungestört essen?

Moin, ich esse gern kartoffeln mit Schale, da die mich nicht stört. Das natürlich nur bei Kartoffeln die ich nicht kaufe. Es ist ja bekannt, dass die meisten Kartoffeln mit Wurzelhemmenden Giftpuder etc bestäubt werden, was auch Dauer nicht gesund sein soll. Kann ich denn die guten Bio Kartoffeln mit Schale essen? Z.B. bei den Dreien die gleich mit in die Hokaidosuppe wandern? Danke im Voraus

Antwort
von agrabin, 45

Du wirst sie ohne Bedenken essen können, das tun ja viele.

Allerdings sollte man bedenken, dass eine Kartoffel, im Gegensatz zum Apfel nicht wächst, damit wir sie essen können. Eine Kartoffel dient der vegetativen Fortpflanzung und muss daher vor Fraßfeinden geschützt werden. Dazu lagert sie Gift in der Schale ein. Durch Solanin sind alle grünen Pflanzenteile der Kartoffel und auch Teile der Schale für Menschen giftig.

Bei sehr jungen Kartoffeln ist die Schale ja noch zart, bei älteren Kartoffeln ist das ja nicht mehr der Fall. Ich bin immer froh, wenn Gastgeber sich die Arbeit machen Kartoffeln zu pellen, bevor sie auf den Tisch kommen.

Antwort
von Realisti, 41

Theoretisch kann man alle Kartoffeln nach dem Waschen mit Schale essen. Nur bei den jungen Kartoffeln (also frische Ernte) ist sie einfach feiner und angenehmer, als bei gelagerten Kartoffeln. Ich schäle sie auch, wenn sie vom Lagern Keimstellen haben. Die sieht man ohne Schale besser.

Den Wurzelhemmer streut man doch erst nachträglich auf, wenn man sie einlagern möchte. (Zumindest machten es meine Eltern noch.)  Wir kaufen sie immer bei unserem Bauern nebenan. Der macht nix drauf, sondern lagert sie abgedunkelt und kühl. Wir verzichten auch darauf, sondern holen sie bei ihm immer aus dem Kartoffelraum in verbrauchbaren Mengen.

Das dem so ist glaube ich, weil sie bei uns immer nach einiger Zeit heftig an zu keimen beginnen und runzelig werden. Bei meinen Eltern war das nicht so. Die benutzen glaube ich damals Agar oder so.

Nur grüne Stellen sind giftig und müssen entfernt werden.


Antwort
von megaruelps, 36

Gut abwaschen dann ist das kein Problem. Selbst nicht Bio Kartoffeln habe ich schon in rauen Mengen gegessen. Vieles ist nur Panikmache um den ganzen anderen Kram zu verkaufen. Bis sowas wirklich schadet, muss man permanent nur das eine essen 

Antwort
von JOXON, 24

Klar ich ess die nie ohne schale. Nur gut abwaschen:)

Antwort
von herakles3000, 29
  • Du gehst von falschen tatschen aus den Alle Kartoffeln bilden wurzeln wen du sie nicht innerhalb von 6-8 wochen maximal  aufgegessen hast und das auch Bei nicht Biokartoffeln.Aber selbst in Biokartoffeln würde sich zb die Bearbeitungsgase in der Schale  ablagern.Außerdem würde ein Gift Puder gar nicht erlaubt sein weil sich der Mensch sonst vergiften könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten