Frage von WalidIb, 34

Ist Bio Essen gesund?

Antwort
von Agronom, 11

In der Regel unterscheiden sich "Bio" und konventionell erzeugte Lebensmittel nicht in diesem Punkt. Ausnahmen gibt es natürlich wie überall, in denen mal das eine oder mal das andere "gesünder" ist. Auch sind die Anbaumethoden im Ökolandbau nicht immer die besseren in Bezug auf Umweltschonung.

Bezogen darauf, wie gesund die Ernährung ist, kommt es viel mehr darauf an, was man isst, als darauf, wie die Nahrung produziert wurde.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für gesund, 7

Hallo! Eine Garantie hast Du nicht. 

In der deutschen Tierhaltung werden jährlich 1450 Tonnen Antibiotika für 800 mio. Euro umgesetzt ( Reinhild Benning, Leiterin Agrarpolitik beim Bund ). Gelangt auf dem Wege dann ebenso in unsere Körper wie möglicherweise Pestizide in Futtermitteln. Und ich bin keineswegs sicher dass Bio da außen vor ist. Willst Du sicher gehen so musst Du einen Bauern als Freund haben oder die Tiere im Garten. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von BurkeUndCo, 17

Ja, aber nicht-bio-essen ist ganz genau so gesund.

Darüber gibt es bereits viele uUntersuchungen.

Was für bio spricht ist nicht Deine Gesundheitt, sondern der geringere Schaden, der an der Umwelt angerichtet wird. Und natürlich der bessere Umgang mit den "Nutz"-Tieren.

Antwort
von FragaAntworta, 15

Möglicherweise, zumindest verspricht es das Label. Allerdings gilt auch hier,  viel Essen macht nicht viel Gesund.


Antwort
von pn551, 8

Das ist genau so gesund wie das Nicht-Bio-Essen auch. Aber nicht gesünder.

Antwort
von Sunny802, 24

Man hat jetzt tests gemacht und herausgefunden das bio nicht immer bio ist. Aber es ist nicht gesünder als anderes essen.

Antwort
von ppaulincheee, 9

Bio ist jetzt kein Siegel für gesund, sondern für "gesünder, als das gleiche Nahrungsmittel, das nicht bio ist". 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community