Frage von kuchenschachtel, 40

Bin/war ich krank oder was ist mit mir los?

Hey, Ich (14) hatte die letzten zwei Tage fieber (39.1 dann nur noch 37,8). Mir war schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen. ich hab meine Tage, doch das ding ist, das ich in meinem leben bisher NOCH NIE Kopfschmerzen hatte und all diese sympthome auch sonst nie während meiner Periode auftreten, was heißt, dass dass das Fieber nicht (nur) von den Tagen kommt... Ich bin eben aufgewacht, mir war irgendwie nicht kalt, aber meine Zähne haben total doll geklappert und mein Körper hat total gezittert... Dann war mir irgendwie plötzlich doch extrem kalt... Ich liege jetzt in einem (für sehr niedrige Temperaturen geeigneten) Schlafsack, in dem ich normalerweise wie irre schwitzen müsste. Ich zitter noch am Körper (meine Hände auch etwas) aber ich habe grade das Fieber gemessen und da stand 36.5, die normale Körpertemperatur.

Ich habe also kein Fieber mehr, aber wieso ist/war mir dann so extrem kalt? Kennt jemand sich mit sowas aus und weiß genaueres? Irgendwelche Vermutungen/Erfahrungen?

Danke im voraus

Antwort
von Jassy1210, 17

Mit über 39Grad Fieber wäre es unverantwortlich gewesen, nicht einen Arzt aufgesucht zu haben. 
Tut mir leid, aber eine medizinische Frage im Internet zu stellen ist äußerst blöd. Geh bitte zu nem Arzt. Es kann natürlich sein, dass durch einen Hormonschub diese Kopfschmerzen ausgelöst wurden, aber das Fieber lässt sich dadurch nicht wirklich erklären. Also falls es nochmal steigt, mach dir bitte einen Termin beim Arzt aus.

Antwort
von ragazza001, 20

Verwendest du Tampons? Die können das sog. Toxische Schocksyndrom auslösen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Toxisches_Schocksyndrom

Kommentar von kuchenschachtel ,

nein, ich verwende keine. und das hat alles wahrscheinlich nicht hauptsächlich mit meinen tagen zu tun...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community