Frage von paulinawittern3, 27

binomische Formeln mit Brüchen Lücken füllen wie mache ich das?

ich schreibe morgen eine matheklausur und eine Sache kann ich noch nicht mit Brüchen lücken von binomischen Formeln füllen kanst du mir helfen ? ein Beispiel :

( - )* = - 4c plus 1/36 c *

das Sternchen soll ein hoch zwei sein bitte helft mir

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathematik, 27

allgemein gilt: (a-b)²=a²-2ab+b²
Du hast in Deinem Beispiel die Mitte und ein Quadrat gegeben, d. h. Du kannst durch Wurzelziehen einen Wert der Klammer ermitteln, bei Dir
b=Wurzel(1/36c²)=1/6c
Nun hast Du noch die -4c was allgemein die -2ab ist; also -4c=-2ab; das b kennst Du ja schon (1/6c), also -4c=-2a*(1/6c). Das nach a umformen (das fehlt Dir ja noch): -4c=-1/3ac  |:c  *-3
                             12=a
also (12-1/6c)=144-4c+1/36c²

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 25

das müsste man ein paar Tage üben;

(12 - 1/6 c)² = 144 - 4c + 1/36 c²

Kommentar von paulinawittern3 ,

aber wie rechnet man das aus ?

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 18

hier üben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community