Frage von sakuramai90, 80

Binge-Eating - Fressattacken - Was tun?

Jeden Zweiten Tag verfalle ich abends in einen Anfall von Esssucht und esse mich durch die Küche durch. Langsam kauen, Weight Watchers, Zähne putzen, Kaugummi kauen, viel Trinken, gesündere Alternativen essen...alles habe ich durch und trotzdem finde ich keine Lösung. Da ich jeweils am nächsten Tag sehr wenig esse, um meine Esssucht auszugleichen, nehme ich nicht viel zu. Aber bei andauernder Sucht werde ich bald 130 Kilo wiegen. Diese Esssucht beeinträchtigt mein Dasein, meine Emotionen und meine privaten Tätigkeiten. Nach dieser "Trance" merke ich erst, welch' großen Haufen ich in meinen Magen verschlungen habe. Viele esse gesund, bewusst und ohne Zucker ..nur mein Körper benötigt das wie ein Droge. Komplett weglassen kann ich es auch nicht, da ich noch Zuhause wohne und ein ausziehen würde bei den Mietpreisen hier nicht in Frage kommen. Auch in Zukunft möchte ich meiner eigenen Familie bzw. meinem Mann, aufgrund meiner Krankheit, nicht die Süßigkeiten und Kohlenhydrate aus dem Einkaufswagen aussortieren. Oft ist es nicht nur Zucker...auch Nudeln mit viel Majo, also richitg fettige Produkte reichen für die Sucht aus... Habt Ihr auch diese Symptome? Hier mein Gegessenes für heute, hoffentlich bleibt es dabei:

6 x Toast 1/3 Schmelzkäse 1,2 Baguette 10 x Datteln 3 x Schogetten 100 gr. Chips 2 x Hanuta 1 x Banane 2 Teller Bohneneintopf (groß) 1 Teller Müsli Bio Alnatura (groß) Butter (für das Toast)

Ich danke im Voraus.

Antwort
von Amanakoyun, 62

Kauf dir Proteinpulver und rühre es unter Joghurt, das hält ziemlich lange satt und ist besser für deinen Körper

Antwort
von ShimizuChan, 60

Es gibt Behandlungen und Kliniken für Binge-Eating.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community