Bindungsängste! Aber verliebt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst dich ja mal vorsichtig antasten, wenn du gerade Zeit und nichts besseres zu tun hast und etwas Neugierde vorhanden ist... zuerst könnt ihr ja auf Freundschaft abzielen und falls es passt, kann sich das Ganze intensivieren... Mit dem Vertrauen ist es so eine Sache... es braucht oft Jahre und viele gute Erfahrungen damit es wachsen kann und manchmal ist es sehr leicht kaputt zu machen.. Du musst selber wissen, wie weit du dich öffnen willst... und kannst ja ev. mit ihm über deine Ängste sprechen und selbst Grenzen für dich setzen... 

Wie geht eine Beziehung? Man lernt sich kennen... findet hoffentlich ein paar Gemeinsamkeiten... gemeinsame Interessen... unternimmt etwas zusammen... unterhält sich... was mag ich - was mag er? erfährt mehr über den anderen.. wenn man öfter miteinander zu tun hat, entstehen ev. Insider... ev. könnte man an gemeinsamen Zielen/Projekten arbeiten... irgendwie so vielleicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wird's Zeit das mal wieder auszuprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung