Frage von Mrssitaliaaa, 57

Wie lang dauert eine Bindehautentzündung?

Hi leute seit 2Tagen habe ich glaub dieses Bindehautentzûndung bekommen, weil meine kleine Schwester mich angesteckt hat.. Ich bin vor 2tagen abends aufgestanden und da hat nur gaaaanz bisschen mein Auge geklebt und morgens bisschen gebrannt, aber heute spür ich null was.. Es ist nur rot und das Auge ist viiiiieeel kleiner als das andere🙄 ich habe auch keine schmerzen oder sonstiges aber bleibt das für paar wochen oder wie ist es?
Kommt nicht mit Augenarzt oder Augentropfen so .. Also da wäre ich schon selbst gekommen. Ich denke das habe ich glaub nicht nötig nur von optik her sieht es komisch aus, aber schmerzen habe ich auch seit gestern nicht😬

Antwort
von chrismaz, 43

Wenn es eine Bindehautentzündung ist muss diese vom Augenarzt behandelt werden. In den meisten Fällen handelt es sich um eine bakterielle Infektion, selten um eine virale. Bei der bakteriellen helfen antibiotische Augentropfen. Diese kann nur der Augenarzt verschreiben. Verschleppst du diese Infektion droht im schlimmsten Fall eine endopthalmitis mir Hornhaut ulcus, welche zur Blindheit führen kann.

Geh also lieber zum Arzt!

Kommentar von Mrssitaliaaa ,

Meine kleine schwester hatte es auch vor paar tagen und es ist wie von nichts verschwunden.. Genauso ist es auch mein Kleiner Bruder passiert (6m) aber bin nicht sicher ob es bindehautentzündung heißt ..meine mum sagt das ist wegen dem Wind..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten