Frage von kdbrhtz, 50

Bindehautenzündung auf einem Auge- darf ich trotzdem Kontaktlinsen tragen?

Hey habe seit Freitag eine leichte Bindehautentzündung, Rötung an einem Auge. Durch Tropfen war die dann auch wieder weg, doch blöderweise hab ich sie jetzt am anderen Auge, da es sehr windig war. Ich habe keine Schmerzen oder ähnliches, kann ich dennoch meine Kontaktlinsen tragen? Es ist nur eine leichte Rötung zu sehen und auch eher an der Seite des Auges. Durch die Tropfen, die ich öfter am Tag nehme, finde ich auch eine Besserung. Hab einfach Angst dass es schlimmer wird, aber ich mag einfach keine Brille tragen.

Antwort
von Dackodil, 35

Für ein paar Tage wirst du die Brille wohl ertragen können.

Bei einer Bindehautentzündung sind Kontaktlinsen nicht erlaubt. Sonst sind die Keime evtl. in der Linse. Die kann man zum Sterilisieren schließlich nicht kochen und die normale Reinigungslösung reicht für Krankheitserreger nicht unbedingt.

Außerdem kommt unter den Linsen nicht genug Sauerstoff an die Hornhaut. Unter normalen Umständen ok, aber nicht bei einer Entzündung.

Gute Besserung

Antwort
von Hardware02, 24

Nein, natürlich nicht. Was für eine Frage. Wenn du keine Brille tragen magst, dann gehörst du halt zu den Menschen, die lieber unscharf sehen. 

Antwort
von ollikanns, 28

Bei einer Bindehautentzündung darf man keine Kontaktlinsen tragen.

Antwort
von user8787, 27

Unterlasse bitte das tragen der Kontaktlisen bis die Bindehautentzündung durch ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community