Binärer Handel - wirklich schnelles Geld?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist wie im Casino, am Ende gewinnt immer die Bank oder in diesem Fall der Anbieter! Lege dein Geld lieber ordentlich an (ETFs, Fonds, Aktien, Anleihen, Bausparen etc.).

Vermute mal, du bist noch jung. Mach VWL mit Fond oder Bausparen (wenn du mal ne Immobilie willst). INFORMIERE DICH SELBST UND GEHE NICHT ZU EINEM BANKBERATER!!! Die sind u.a. mit Psychotricks darauf ausgebildet, dir was aufzuschwatzen, da hast du keine Chance!

Wenn du in jungen Jahren mal alles, was du hast, verzockst, ist es nicht weiter schlimm, du hast ja noch nicht viel, das wäre billiges Lehrgeld, teuer wirds, wenn du das selbe in 20 Jahren machst! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spieltheoretisch gesehen sind diese Wetten schlichter Betrug. Nehmen wir an, die Chance zu gewinnen, egal ob rauf oder runter, ist 1:2, d.h. man gewinnt die Hälfte der Wetten. Wenn dann der Gewinn nur das 1,8-Fache des Einsatzes ist, beträgt der "Wert des Spieles" 0,9 = 1/2 * 1,8. Spiele mit einem WdS < 1 darf man nicht spielen.

Man riskiert es trotzdem, wenn man den WdS nicht kennt und > 1 schätzt, z.B. am Aktienmarkt. Aber bei den binären Optionen ist der WdS bekannt! Da muss man echt verscheuert sein, wenn man da mitmacht.

Man kann ja mal mit Spielgeld probespielen, aber da weiß man dann nicht, ob einen das System gewinnen lässt.

Es gibt übrigens ein allgemein zugängliches Gewinnspiel, dessen WdS > 1 ist. Einzelheiten teile ich jedem mit, der mir eine Nachricht schreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man wettet drauf das Kurse fallen oder steigen. Im Grunde genommen ist es einfach das selbe wie Fussballwetten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andreas Starke
08.12.2016, 10:37

Ja, genau. Den Wert des Spieles erhält man, indem man alle möglichen Quoten (für 1 / 2 / 0) zusammenzählt und durch das 3-Fache des Einsatzes teilt. Dieser Wert muss < 1 sein, sonst verdient das Wettbüro nur an den Gebühren. Der Wetter darf also nur mitmachen, wenn er meint, dass er bei der Voraussage des Ergebnisses besser ist als der Zufall. Das könnte beim Fußball ja sein, bei binären Optionen bleibt es reiner Zufall. Alles andere ist Quatsch.

0

Nun, mit binären Optionen lässt sich sehr schnell sehr viel Geld verdienen. Das stimmt schon.

Nicht unterschätzen sollte man aber auch das Risiko, denn das ist hier enorm und wird gerne verschwiegen.

Letztlich sind binäre Optionen nichts anderes als Wetten. Gewinnst du, dann richtig. Verlierst du, dann auch richtig.

Wenn du meinst, schlauer zu sein, als die Anderen, dann mach es. Es ist dein Geld, welches du aufs Spiel setzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schätzen ob ein Kurs hoch oder runter geht und dementsprechend handeln. Angeblich soll man innerhalb weniger Tage tausende von Euros gewinnen ohne besonderen Aufwand.

Na sicher. Mann muss dafür "nur" wissen, wie der Kur sich verändern wird. Das kann auch in die Hose gehen, und dann hat man das viele Geld eben verloren statt gewonnen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Eher das Gegenteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung