Frage von Xelap, 58

Bin wirklich verzweifelt und weiß nicht weiter. Wer hat einen Rat?

Hallo erstmal, Zur Person: Männlich 23 Jahre alt Lebenssituation : Fach abi abschluss , 2 Studiengänge angefangen und leider abgebrochen. Momentan mache ich eine schulische Ausbildung zum Wirtschaftsinformatiker .

So zu meinem Problem: kriege keine staatliche Unterstützung , weder wohngeld usw .... meine eltern wohnen 130 km entfernt von mir. Wohne zur zeit mit meiner Freundin zusammen , in einer 1 ZKB Wohnung.(Haus Ihrer Eltern) Das ist mein letztes jahr in der schulischen ausbildung Nun zu meinem eigentlichen Problem: wir sind jetzt 6 Jahre und 3 Monate zusammen. wills kurz und knapp fassen : die beziehung läuft einfach nicht mehr sie versteht mich nicht und cih verstehe sie nicht . Heute war wieder so ein tag an dem ich gesagt habe es ist schluss jetzt was ich auch schon oft gesagt habe . nur leider nie vollziehen konnte weil ich einfach angst habe was dannach ist . ich weiss einfach nicht wohin ich gehen soll dannach . zu meinen eltern ist echt keine option. schreibe das hier grad mit tränen weil cih einfahc total verzweifelt bin . grund der trennung spielt eigentlih gar keine rolle . es ist meiner meinung nach auch nix schlimmes passiert das wir uns trennen aber wie gesagt es klappt einfach nicht mehr und ist jetzt engültig vorbei . ich weiss echt nicht wohin grad bei dieser kälte nach draußen im auto schlafen ? bin so fertig ....... meine schulische ausbildung kann ich jetzt in die tonne schmeissen .. schreibe eigentlich jede woche arbeiten die ich momentan einfach psychisch nciht bewältigen kann und will. Also zusammengefasst : - Freundin weg - keine wohnung - Schulische ausbildung muss ich abbrechen.

weiss einfach nicht mehr weiter bin total verweifelt habe angst auf der straße zu landen hatte ein total schönes leben das seit kurzem total den bach runter geht . hatte sogar selbstmordgedanken was ich mir niemals zugetraut hätte.

will auch nicht mehr mit ihr darüber reden will einfach das jetzt mit ihr scluss ist. kann mir bitte einer ein tipp geben was ich als nächsten schritt machen sollte.

Antwort
von Healzlolrofl, 45

Erstmal schlafen und morgen sieht die Welt schon wieder anders aus.

Kommentar von Xelap ,

leichter gesagt als getan ....

Kommentar von Healzlolrofl ,

Klar.. Aber willst du das alles wirklich hinschmeissen? Komm erstmal runter, denk über alles nach und schlaf drüber.  

Kommentar von Xelap ,

vllt habe ich das nicht so deutlich im text geschildert:

es ist nicht nur von mir aus schluss . kriege schon seit 1 jahr immer wieder gesagt das sie froh ist wenn sie nicht mehr mit mir wohnt usw ..... natürlich will ich das niht hinschmeissen aber um die trennung komme ich wohl kaum rum  mittlerweile.

Antwort
von xTheProblem, 58

Geh vllt mal zu einem Psychologen

Kommentar von Xelap ,

danke für die schnelle antwort .

das mit dem psychologen werde ich auch wirklich in erwägung ziehen.

aber der würde mir nur helfen wenn ich was es dannach angeht nochmal fuß gefasst habe.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten