Frage von zeitreisende1, 50

Bin verlassen Bitte um Hilfe was nun?

Hallo ich bin von meine geliebte Frau nach 27 ehe Jahre von heute auf morgen verlassen worden.Das liegt nun ca 7-8 Woche zurück Sie hat mittlerweile eine Wohnung und Arbeit. Unsere ehe war ein für sich nach meine Meinung recht gut auch wenn wir Meinungsverschiedenheit hatten und es mal streit gab, was ja in jeder FAMILIE der Fall ist. Jetzt habe ich Hilfe vom verschiedenen Forum und Platt formen geholt. Wie zum Bsp. Wie bekomme ich meine Ex zurück, Da wird leider viel erzählt und erklärt so das mann einiger Gedanken machen kann,weil so eine TRENNUNG ist sehr komplex das war mir vorher nicht bewusst, bis mann es selber erlebt hat. Diese 8 Wochen Einsamkeit und diese Ungewissheit, kommt sie wieder zurück habe ich eine Chance oder hat sie einen anderen? Fragen über fragen, was mache ich jetzt der eine sagt so der andere wieder das gegenteil, bin am Boden zerstört, wer sowas durchgemacht hat wird mir bestimm verstehen. Jetzt komme ich leider nicht weiter.was wäre meine nächste Schachzug nachdem ich jetzt die Kontant sperre gehalten habe so ca 7-8 Wochen. Ich hatte mit ihr bereits ein Treffen. Ich habe sie sogar bei diesen Treffen sie einmal geküsst. Weiter war nichts sie wollte nicht mit zu mir nach Hause kommen. das war vor ca 1 Woche. Jetzt habe ich noch eine Woche streichen lassen und habe mich nicht mehr bei ihr gemeldet da ich nicht überhasten möchte und ihr das Gefühle geben das ich sie dränge, so wird bei dem ex zurück angeraten. Jetzt habe ich eine nachricht bekommen das ich eine Strategie ausdenken soll um sie zurück zu holen. Mir fehlt leider nichts ein wie könnte sowas aussehen.? ich habe in dieser Zeit etwas an Attraktivität gewonnen, So zum Bsp. Neue Klamotten gekauft teuer Parfüm, teure schuhe und Viel Sport so das ich 11 Kilo abgenommen habe. Zudem habe ich einen 16 Jährigen Sohn mit dem ich Kontakt habe der mich auch besucht heute kommt er nochmal. Mann soll laut RAT VOM EXPERTEN nicht die Familien angehörige Kinder und so zum zweck ausnützen, daher habe ich meinem Sohn mit schwören lassen das ganze Gespräch die ich mit ihm führe nicht weiter zu erzählen das hat er mir versprochen und ich glaube an ihm und vertraue. Ich habe auch mittlerweile meine Wohnung in Vordermann gebracht etwas aufgeräumt gestrichen und so weiter. Heute kommt meine Sohn mich wieder besuchen da wir beide zusammen zu BANK müssen. Meine Frau hat heute frei. Meine Überlegung ist soll ich ihr eine kurzen MAILS schicken und ganz kurz fassen ob sie nicht mit dem Sohn heute mitkommen kann da ich mit ihr etwas besprechen möchte und sie dann nach halbe stunde leider Sie wieder rausschmeißen soll. Vielleicht kommt sie. Weil sie bestimmt vom meinen Sohn vielleicht erfahren hat das die Wohnung wieder schön ist. Weil da gibt es wirklich einiges zu besprechen ich möchte aber nicht voreilig sein und Fehler machen. Ich Bitte nur an Profis die Erfahrung haben zu schreibe oder die meinen mir eine gute Tipp geben können. es eilt Bitte gleich schreiben da meine Sohn um 8 uhr

Antwort
von Turbomann, 19

@ zeitreisende1

Du musst alleine mit deiner Frau reden - sofern sie dir  - die Chance noch geben will.

Dann den Sohn vorerst aus der Geschichte heraushalten. Wenn deine Frau dich von jetzt auf nachher verlassen hat, dann muss vorher schon einiges in ihr vorgegangen sein. Das gibt es nicht, dass ein Ehepartner morgens aufwacht und  sagt: tschüss ich verlasse dich.

Abgesehen mal davon, dass eine äußerliche Veränderung immer gut ist, aber dazu braucht es keine teuren Parfüms und teure Schuhe.

Viel wichtiger wäre es zusammen mit deiner Frau  zu überlegen, was in eurer Beziehung nicht stimmt oder ws dazu geführt hat, dass deine Frau einfach gegangen ist.  Dann auch erst einmal körperliche Nähe zu vermeiden, damit man nüchtern das ganze besprechen kann.

Antwort
von Kiboman, 22

wohnung renovieren, sich rausputzen.

das kann man alles machen wenn man jemanden erobern will.

die kern frage ist aber der grund für eure trennung.

es bringt nichts das drum herrum in ordnung zu bringen, wenn das kern problem nicht beseitigt wird.

eine trennung nach 27 jahren ist sehr bitter, die Gründe dafür werden meist über sehr Langezeiten rumgetragen bis irgendwann der knall kommt.

ein bisschen farbe an der wand und Parfüm werden das nicht ändern.

es bringt auch nichts zu sagen ich habe mich geändert,

die frau gegen über muss von selbst erkennnen dass sich was geändert hat.

du darfst nicht davon ausgehen das du sie zurück gewinnst, sonst fällst du in ein tiefes loch.

siehe es als chance ein versuch das ruder zu wenden, wenns nicht klappt musst du dich leider damit abfinden.

also packe wenn möglich das kern problem an.

viel glück noch.

Antwort
von valvaris, 31

reden ist der Schlüssel. Eine Trennung kommt nie von einem auf den nächsten Tag

Kommentar von valvaris ,

Also auch jetzt könnte es helfen zu reden.

Antwort
von Mignon4, 21

Du kennst deine Ehefrau, wir nicht. Man kann dir keinen Rat geben, denn niemand kann hellsehen und beurteilen, welcher Rat richtig oder falsch ist bzw. wie deine Ex-Ehefrau darauf reagieren wird.

Vielleicht solltest du dich an den Gedanken gewöhnen, dass deine Ehefrau nicht zurückkommt. Deinen Trennungsschmerz kann ich verstehen. Wenn du damit psychisch nicht klarkommst, dann wende dich bitte an einen Psychologen. Er wird dir helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten