Frage von Akrobat, 195

ich bin verheiratet,aber seit 3 J. getrennt. Mein Ehemann hat Antrag auf Auszahlung seiner Lebensversicherung gestellt. Habe ich auch Anspruch auf einen Anteil?

Antwort
von mloeffler, 195

Die Frage lässt sich mit den gegebenen Angaben leider nicht beantworten.

Zunächst einmal wäre zu klären in welchem ehelichen Güterstand Ihr lebt. Der übliche Güterstand der Zugewinngemeinschaft, entspricht bei einer noch bestehenden Ehe dem der Gütertrennung. Erst im Moment der Scheidung wird der während der Ehe erzielte Zugewinn ausgeglichen.

Außerdem ist eventuell relevant wann die Lebensversicherung abgeschlossen wurde und wann Ihr geheiratet habt. Denn Der Zugewinn an Kapital ist ja nicht erst mit der Auszahlung der Versicherung entstanden, sondern bereits wärend der Laufzeit. Die nicht gezwungenermaßen komplett in die Zeit Eurer Ehe fallen muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community