Frage von FrozenPizza, 66

Bin vergeben aber will auch ein Single leben?

Hi Community Also vorab erstmal ich bin 17 Jahre alt und habe seid knapp 1 Jahr und 1 Monat eine freundin. Also ich mag sie echt aber Ich weiß nicht weiter sie ist manchmal echt komisch wenn wir uns treffen und wir sehen uns so ca. 1-2 mal die Woche und ich finde es reicht echt aber sie will sich öfters treffen naja und wenn ich mal feiern gehe muss ich echt immer aufpassen was ich mache damit meine Freundin nicht eifersüchtig wird( sie wird echt mega schnell Eifersucht, was mich stört). Als wir zsm gekommen sind war sie eher so der Party Typ und ich der der lieber zu Hause gechillt hat, allerdings jetzt ist eh genau andersrum sie will lieber einen schönen abend zu hause machen und ich will lieber mal mit Freunden Feiern. Ich habe auch auf Party oft schon nette Mädchen kennengelernt und letzten Samstag auch habe heute auch was mit ihr geschrieben und sie ist echt nett. Ausserdem habe ich für meine Freundin alle Freundschaften mit anderen Mädchen aufgeben was ich nach und nach bereue.. Also ich weiß nicht was ich machen soll ob ich Schluss machen soll der nicht... Danke für eure Hilfe LG euer FrozenPizza☺

Antwort
von princesssabse, 27

also entweder du liebst sie oder du liebst sie nicht. an der frage führt einfach kein weg vorbei.

wenn du einfach nicht der beziehungstyp bist, dann ist das nunmal so. so wie du es beschreibst bist du nicht mehr glücklich in deiner beziehung. wenn du es wärst, dann würdest du hier keinen halben roman veröffentlichen.

du willst party machen. andere leute kennen lernen. erfahrungen machen. eine beziehung ist einfach nicht das, was gerade zu dir passt. deshalb solltest du wenigstens so fair sein und dem mädchen gegenüber auch die sache fair beenden. denn wenn du so weiter machst, dann ist das nichts anderes als würdest du mit ihr spielen.

letztenendes musst du wissen was du willst und was du machen musst/sollst. aber ich lege dir ans herz: wenn die situation so wie sie ist dich nicht glücklich macht, dann ändere was daran. eine beziehung mit 17 ist seltenst die liebe fürs leben. auch wenns hart klingt und du dem mädel damit das herz brechen wirst. aber du würdest auch nicht wollen dass man mit dir zusammen ist, obwohl dein partner nicht mehr will, oder?

Kommentar von FrozenPizza ,

Danke für deine Antwort und hilfe aber ich bin eigentlich nicht der Typ der Schluss macht ich weiß nicht ob ich es später nicht doch bereue denn eigentlich stärkt sie mich und ist für mich da anderseits ja steht ja oben..

Kommentar von princesssabse ,

wie gesagt. letztendlich musst du entscheiden.

mal ganz rational: mach ne liste! schreib auf warum du mit ihr zusammen sein willst. schreib auf die andere seite warum nicht. und denk gut darüber nach. was will dein herz?

ein klärendes gespräch mit deiner freundin kann auch helfen. rede offen und ehrlich mit ihr. sag ihr wie du dich fühlst, was du fühlst, vielleicht findet ihr ja gemeinsam eine lösung?

ich hoffe dass ihr beide glücklich werdet, egal auf welchem weg. ich wünsch es euch von herzen!

Antwort
von Peppi26, 25

Man sollte für seinen Partner keine Freundschaften aufgeben! Anscheinend habt ihr nicht mehr viel gemeinsam, du solltest dir überlegen ob du das so weiter hin willst! Du sollst ja glücklich sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten