Frage von MaryCats, 160

Bin untergewichtig und trotzdem nicht dünn (Magersucht)?

Hey! Seit fast 4 Jahren leide ich an Magersucht. Ich habe es geschafft 8 Kilo zu zunehmen und wiege jetzt 48kg bei 1,67m und 18 Jahren. Laut meiner Therapeutin bin ich noch immer im Untergewicht und soll auch noch bis Normalgewicht zunehmen. Jedoch hab ich jetzt ein Problem... alle sagen zu mir ich hätte eine schöne Figur und das ich nicht dünn bin sondern ganz normal. Jetzt habe ich sehr viel Angst zu zunehmen. Wie kann das sein das ich im Untergewicht bin aber trotzdem nicht dünn aussehe? :( Eigentlich muss ich doch nichts mehr zunehmen oder? Also ich wollte schon mehr wiegen weil ich früher mal 60kg gewogen habe und ich mich damit wohl gefühlt habe. Aber wenn ich jetzt schon normal aussehe dann sehe ich ja mit mehr Gewicht schon übergewichtig aus... :( Kann mir vielleicht jemand helfen und meine Frage beantworten?

Ich bedanke mich schon einmal für alle Antworten! ♡ LG Marie ♡

Antwort
von Dooooll, 90

Sie sagen das bestimmt weil sie dich auch gesehen haben als du 8 Kilo weniger gewogen hast. Das muss für sie sehr erschreckend gewesen sein und sie freuen sich sicher einfach für dich, dass du langsam auf einem guten Weg bist. In Relation zu dem Anblick von dir mit 40 Kilo ist das aktuelles Gewicht (das immer noch sehr niedrig ist, du kannst locker noch einiges (!!) zunehmen ohne dass du "dick" aussehen würdest!) für dein Umfeld natürlich eine große Erleichterung.

Das kam einfach nur falsch bei dir an, so ist das ganz sicher nicht gemeint :)

Antwort
von Vivibirne, 45

Das kenne ich!! Mir gehts genauso. Sie sagen es weil sie dich schon dermaßen abgehungert gesehen haben dass es für sie jetzt - und für deine Verhältnisse- normal aussieht. Aber schau auf den BMI. Es ist noch nicht normal. Alles gute !!

Antwort
von Thaliasp, 78

Es wäre schon nicht schlecht wenn du noch ungefähr 5-6kg zunehmen könntest. 48kg ist schon grenzwertig. Natürlich siehst du jetzt viel besser aus wie mit 40 kg. Alles Gute. 

Antwort
von Zephyrr, 65

Bei sowas sind Kommentare anderer KEIN RICHTWERT(!!!!!!!!) viele erzählen einfach irgendetwas. Du solltest auf deine Terapheuthin hören, die weiß, was sie tut. Und nochwas, AUSSEHEN IST NICHT GEWICHT! Du kannst dich mit 200 KG "schön" fühlen, es wäre aber kein gutes Gewicht.

Antwort
von eoz2107, 79

Es geht um deine Gesundheit nimm noch weiter zu .

Du  sollst dich in deinem Körper wohl fühlen nicht die anderen .....

Antwort
von schokoGIRLL, 45

Gesundheit steht immer als erste stelle

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community