Bin Teilzeitbeschäftigt und mein arbeitgeber verlangt das ich die Arbeit meiner erkrankten kollegen in der regulären Arbeitszeit mit erledige ohne Überstunden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst nur das arbeiten was du in der Zeit schaffen kannst. Es kommt auf die Art der Arbeit an aber Teilzeit bedeutet auch nur Teil der Arbeitsleistung. Du bekommst ja auch nur einen Teil des Gehaltes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XXCHRIS95XX
22.08.2016, 17:28

Also ich Arbeit bei der Stadt als reinigungskraft in einer Schule und das ich mein Revier in meiner Schicht packe muss ich jeden tag mich beeilen und er will das ich ein 2tes Revier mit reinige was nicht mal annähernd machbar ist aber denen ist das egal sie sagen das ich das zu machen habe

0

Jo sicher, wenn wenig zutun ist machen wir bei uns weniger und wenn sehr viele krank sind, müssen wir halt mal bissle gas geben, das ist normal so. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest Du nur machen, wenn Du dann auch das geld zusätzlich bekommst.

Sonst mach nur das, was Du schaffst - also Deine Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich Arbeite als Reinigungskraft und packe auch in meiner sicht mein Revier und es ist gefordert ein 2tes Revier mitzumachen weil Kollegen krank sind 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung